B. Åkerlund verschönert Madonna, Beyoncé & Lady Gaga

Diese Promi-Stylistin ist exzentrischer als ihre Kunden

Beyoncé (35), Lady Gaga (31), Rihanna (29) und Britney Spears (35) wurden von ihr bereits gestylt. Auf Instagram inszeniert sie sich bizarr, extravagant und ziemlich verrückt. Und zu Madonna (58) hat sie eine ganz besondere Verbindung. Aber wer genau ist diese Schwedin, die demnächst wohl in jedem zweiten deutschen Haushalt einziehen dürfte?

B. Åkerlund

B. Åkerlund stylt nicht nur Promis wie Madonna, sondern entwirft auch Deko
Foto: Ikea

 

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden

Seit beinahe zehn Jahren ist diese Dame maßgeblich am Styling der Queen of Pop beteiligt. Die Freundschaft kommt nicht von ungefähr: Die Schwedin B. Åkerlund (42) ist verheiratet mit dem Musikvideo- und Filmregisseur Jonas Åkerlund (51) und der feierte seinen internationalen Durchbruch vor fast 20 Jahren mit dem fulminanten, Grammy-gekürten Clip zum Madonna-Song „Ray of Light“. Seine Karriere nahm an Fahrt auf und so verwundert es kaum, dass der exzentrische Stil seiner Ehefrau auch in der internationalen Popszene für Furore sorgte. Die in Los Angeles lebende Designerin und Stylistin ist aus der Fashion-, Film- und Musikwelt nicht mehr wegzudenken.

Oh what a night ….. @madonna ✨😜😜😜

A post shared by B. Åkerlund (@bcompleted) on

Mit Madonnas Tochter Lourdes (20) ist B. per Du!

💗💕 #cuba best night ever …..

A post shared by B. Åkerlund (@bcompleted) on

Und selbst deutsche Promis und Fashionistas gehören zum Bekanntenkreis des umtriebigen Pärchen. Beim Ehepaar Åkerlund schaut selbst GNTM-Juror Thomas Hayo (48) gern mal vorbei. B. Åkerlund – bürgerlich Bea Esberg – inszeniert sich auf ihrem Instagram-Account ziemlich exzentrisch.

Trip , trap , trull ….. @jonasakerlund @thomashayo & me

A post shared by B. Åkerlund (@bcompleted) on

Nach Beyoncé und Madonna nun der große Schwede

Das scheint auch ihre Landsmänner von dem großen Möbelhaus mit den vier gelben Buchstaben begeistert zu haben. Åkerlund wird im kommenden März 2018 eine eigene Kollektion für Ikea herausbringen. Durch die Zusammenarbeit und der Kreation einer gemeinsamen Kollektion „habe ich die einmalige Chance, meine Vision mit der ganzen Welt zu teilen,“ schwärmt die Künstlerin. Unter dem wohlklingenden Namen Omedelbar (zu deutsch unmittelbar, augenblicklich) wird es ab März 2018 große Glashüte, samtrote Kissen in Lippenform, 3D-Prints von Händen, einen Ledersessel und viele weitere Artikel geben. Interieur, dass neben dem Billy-Regal durchaus zum Hingucker werden dürfte.

Markenzeichen sind Red Lips & die Twins

Besonders der knallrote Lippenstift wird sich in ihren Designs wie der sprichwörtliche rote Faden wiederfinden. „Mein roter Lippenstift, Yoga und meine Katze – ohne diese drei Dinge kann ich nicht leben“. Vermutlich gehören aber auch ihre Zwillingstöchter Eddie und Billie (9) dazu. Die beiden Mädchen scheinen den Stil und das Talent zum Posing von der Mama übernommen zu haben. Auf dem Instagram-Profil der Stylistin tauchen die beiden in immer neuer Aufmachung auf und schmücken sich zudem bereits mit dem Hashtag #akerlundtwins. Nur die knallroten Lippen sind der Mama vorbehalten.

Spooky sisters 👯 #akerlundtwins #twins #twinsisters …..

A post shared by B. Åkerlund (@bcompleted) on

When u can do what you love…. with the people you love it's magic 🤘🏻#akerlundtwins #blackmetal style ….

A post shared by B. Åkerlund (@bcompleted) on

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!