Anzeige

Das Jahreslos der Aktion Mensch

Dieses Weihnachtsgeschenk macht doppelt Sinn

Freude machen - ganz einfach: Los gestalten, verschenken und gleichzeitig soziale Projekte fördern.
Foto: Pixabay

Weihnachten rückt näher und das alljährliche Leidensthema des Geschenkeshoppings wird immer präsenter. Aber die große Frage ist, was soll man schenken? Wer beim festlichen Anlass nicht mit leeren Händen oder, mindestens genauso schlimm, mit einem einfallslosen Geschenk dastehen will, sollte sich mal Gedanken machen, was beim Schenken wirklich wichtig ist. STYLEBOOK und Aktion Mensch präsentieren den ultimativen Geschenktipp für das diesjährige Weihnachtsfest.

Seien wir mal ehrlich, man will Papa nicht die zehnte Krawatte, dem Schatz nicht den fünften Klamotten-Gutschein und der besten Freundin nicht schon wieder einen Kinobesuch überreichen. Also was würde man sich wünschen, wenn man einen Wunsch frei hätte? Geldgeschenke? Etwas Sinnvolles? Oder einfach etwas ganz Persönliches, das von Herzen kommt? Das Jahreslos der Aktion Mensch erfüllt so einige lang gehegte Wünsche.

Schenken und Träume erfüllen

Gerade an Weihnachten will man seinen Liebsten einen Wunsch erfüllen und wer wäre nicht gerne Millionär? Mit einem Jahreslos der Aktion Mensch sicherst du deinen Liebsten ein Jahr lang die Chance auf einen Gewinn von bis zu 2.000.000 Euro. Alle Jahreslose nehmen zwölf Monate lang an den letzten Geldziehungen des Monats teil. Diese finden an einem Dienstag statt. Am darauffolgenden Sonntag werden die Gewinner bekannt gegeben.

Millionär sein – mit dem Jahreslos hat man 12x die Chance, 2.000.000€ (Chance: 1:10 Mio.) zu gewinnen.
Foto: Aktion Mensch e.V.

Schenken und Gutes tun

Wenn man mal ehrlich ist, hat man doch von allem schon viel zu viel und letzten Endes sind sinnvolle Geschenke doch die besten. Mit einem Los verschenkst du also nicht nur die Chance, Millionär zu werden, sondern tust gleichzeitig auch etwas Gutes und engagierst dich. Denn die Aktion Mensch setzt sich mit der Förderung von sozialen Projekten und mit Aktionen für Inklusion, das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, ein. Es werden bis zu 1.000 Projekte im Monat von der Aktion Mensch unterstützt und unterschiedlichste Förderprogramme profitieren vom Verkauf des Jahreloses.

Mit dem Jahreslos soziale Projekte fördern, denn wir haben mehr gemeinsam, als wir denken.
Foto: Aktion Mensch e.V.

Schenken und Liebe teilen

Um seine Liebe auszudrücken, ist die persönliche Note gerade bei Geschenken besonders wichtig. Man möchte doch zeigen, wieviel Mühe und Gedanken man sich gemacht hat. Daher macht ein Foto oder ein Spruch das Geschenk erst zu etwas ganz Besonderen. Beim Jahreslos der Aktion Mensch kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und selbst entscheiden, ob und wie man das Los individuell gestalten möchte. Zum Beispiel mit dem Lieblingsfoto vom Haustier, einem Weihnachtsmotiv oder einem ganz persönlichen Text.

Das Lieblingsmotiv vom Haustier macht das Los zu einem ganz persönlichen Geschenk.
Foto: Unsplash

Verschenke Glücksmomente, die das Herz höher schlagen lassen. Mehr Informationen zum Jahreslos der Aktion Mensch findest du hier!


Anzeige