3 geniale Styling-Ideen

Von sportlich bis edel! So tragen wir Jumpsuits in diesem Sommer

Jumpsuits in Naturtönen sind Trend
Diese Teile können alles von elegant bis lässig! Jumpsuits in Naturtönen begleiten uns durch den Sommer 2019.
Foto: Getty Images

Alles aus einem Guss – Jumpsuits sind diesen Sommer extrem angesagt! Auch wir lieben die lässigen Einteiler, mit denen von sportlich bis edel alles drin ist. STYLEBOOK zeigt die coolsten Outfit-Ideen für warme Tage.

Der glasklare Vorteil des Einteilers? Mit ihm sind Sie sofort perfekt angezogen! Allerdings liegt darin auch gleichzeitig die Herausforderung – der Jumpsuit ist der Hingucker, daneben gibt es wenig, was von ihm ablenkt. Wie Sie ihn jetzt stylen? STYLEBOOK stellt drei Varianten vor.

Auch interessant: Diese Accessoires bringt uns der Sommer

1. Work Wear für den lässigen Freizeit-Look

In seiner ursprünglichsten Form tragen wir den Jumpsuit ganz bequem in der Freizeit – in fester Baumwolle oder Leinen, mit Kragen und aufgesetzten Taschen erinnert er an die Arbeitskleidung von Handwerkern und wirkt dadurch herrlich lässig. Modebloggerin Caro Daur macht’s vor:

Auch interessant: Sommer-Comeback! Caprihosen und Bermudas sind zurück

Das Geheimnis liegt dabei in den Kontrasten: Brechen Sie den maskulinen Look mit filigranem Schmuck (mehr ist mehr!) und schmalen Gürteln. Betonen Sie dabei unbedingt die Taille und nicht etwa die Hüfte, so sorgen Sie für eine feminine Silhouette. Alternativ zum rockigen Nietengürtel à la Daur können Sie auch eine Jumpsuit-Variante mit integriertem Tunnelzug wählen:

Lässiger grüner Jumpsuit mit hohen Sandalen

Mit hohen Sandalen wird dieser lässige Einteiler feminin gestylt.
Foto: Getty Images

Für einen rockigen Touch eignen sich schwarze Schnürstiefel oder offene Absatzsandalen für den vollendeten Stilbruch. Ihre Frisur sollten Sie natürlich stylen – zum coolen Einteiler wirkt ein tiefer Zopf im Sleek Look tough, offenes welliges Haar macht den Look zarter. Bei den Accessoires ist abgesehen vom Schmuck Zurückhaltung geboten: Statt Shopper passen hier Clutch oder Mini-Beuteltasche, sonst wirkt das Outfit schnell überladen und wuchtig. Aber Vorsicht! Bei allem Styling ist die Wahl des Schnittes immer noch der entscheidende Faktor – eine gute Passform ist hier alles, sonst droht rasch unförmiger Kartoffelsack-Alarm.

Auch interessant: Maxi-Kleider richtig tragen – die besten Styling-Tipps für jede Figur

ANZEIGE

Cassiecy Jumpsuit

✔️Material: Polyester + Spandex
✔️V-Ausschnitt
✔️in verschiedenen Farben erhältlich

2. Ton-in-Ton Accessoires für den perfekten Business-Look

Tatsächlich kann der Jumpsuit deutlich mehr, als ein lässiger Freizeitbegleiter zu sein, der Einteiler ist auch eine elegante Alternative zu Anzughose und Blazer – vorausgesetzt, Sie setzen auf hochwertige Stoffe! Im Sommer bieten sich fließende und atmungsaktive Viskosestoffe an, aber auch Baumwolle lässt den Look luxuriös wirken. Greifen Sie im Business-Kontext für mehr Seriösität zu dunklen Tönen wie Khaki, Nougat oder Navy. Die Hosenlänge ist in diesem Jahr bei vielen Modellen auf 7/8-Länge gekürzt, das sorgt für Frische, verlangt aber gleichzeitig nach einem hohen Schuh:

View this post on Instagram

Wearing something green for a change 🌱

A post shared by Annemiek Kessels (@modedamour) on

Auch interessant: Warum Netzkleider für mich das Ende der Emanzipation sind

Der Schlüssel zum gelungenen Office-Outfit liegt in den perfekt abgestimmten Accessoires: Wählen Sie diese unbedingt Ton in Ton! Klingt spießig, wirkt aber super edel. Am sommerlichsten wird der Look mit Akzenten in Weiß, alternativ können Sie aber auch zu Beige oder Schwarz greifen. Gilt ein weniger formeller Dresscode, verleihen schlichte weiße Sneaker dem schicken Jumpsuit einen sportlichen Touch:

Streetstyle mit schlichtem grünem Jumpsuit

Mit einem schlichter Jumpsuit aus edlem Material sind Sie im Handumdrehen gut angezogen.
Foto: Getty Images

Auch interessant: So werden weiße Hosen im Frühling getragen

3. Festlich mit verspielten Details

Auch zum eleganten Dinner oder zur nächsten Hochzeitsparty sind Sie mit einem Jumpsuit gut beraten. Für einen festlichen Look warten die Einteiler in dieser Saison besonders romantisch mit Puffärmeln, Rüschen oder asymmetrischer Raffung auf.

Modebloggerin Masha Sedgwick zeigt, wie ein Jumpsuit zum idealen Begleiter für elegante Anlässe wird.
Foto: Getty Images

Dank solcher Details kommt das finale Styling mit wenigen Accessoires aus und wirkt dennoch sehr elegant. Bleiben Sie bei Tasche und Schuhen auch hier in einer Farbfamilie und vollenden Sie Ihr Outfit für kühle Abendstunden mit einem leichten Trenchcoat.

Trotz aller genannten Vorzüge – einen Nachteil hat der Jumpsuit: Der Toilettengang stellt sich ungleich aufwändiger dar als beim einfachen Sommerrock. In diesem Sinne ist und bleibt der stylische Einteiler dann eben doch eine kleine Diva.