Coole Model-Oma

Oscar-Siegerin Vanessa Redgrave wirbt mit 79 für Gucci-Mode

Ältere Ladys sind längst genauso gefragt im Modelbusiness wie blutjunge Mädchen. Noch besser: Reif und prominent. Jetzt soll die britische Schauspielerin Vanessa Redgrave die Gucci-Kundin in die Boutiquen locken. Aber passt das überhaupt zusammen?


Schauspiel-Ikone Vanessa Redgrave startet nun mit fast 80 ihre Modelkarriere. Die aus Filmen wie „Julia“ (1977, Oscar), „Blow up“ (1966) oder „Mission Impossible“ (1996) bekannte Schauspielerin, stand nun für die neue Cruise-Kampagne des italienischen Modehauses Gucci vor der Kamera.

Anzeige: Vanessa Redgrave gibt es hier vor der Kamera.

Für ihre Rolle in „Julia“ gewann Redgrave den „Oscar“ als beste Nebendarstellerin

Für ihre Rolle in „Julia“ gewann Redgrave den „Oscar“ als beste Nebendarstellerin Vanessa Redgrave. Foto: Getty Images

Das passt! Schließlich hat Gucci vor zwei Saisons den Granny-Chic salonfähig gemacht. Inspirieren ließ sich Chefdesigner Alessandro Michele für die Fotos von der englischen Kleidungshistorie. In Zusammenarbeit mit dem Fotograf Glen Luchford entstand eine Mischung aus britischer Tradition und rebellischer Punk-Attitüde

Neben vieler floraler Muster, geht es bei der Cruise-Collection 2017 auch wieder etwas schlichter zu

Neben vieler floraler Muster, geht es bei der Cruise-Collection 2017 auch wieder etwas schlichter zu Gucci Cruise-Kampagne. Foto: Gucci Pr

Einige Stücke der Kollektion wirken toll an der Grande Dame des britischen Films, andere wiederum wirken etwas deplaziert und zielen wohl wie der Hauptteil der Kollektion auf eine jüngere Zielgruppe ab. Aber der PR-Effekt mit dem prominenten Testimonial ist natürlich unbezahlbar.

Union Jack meets Schottenkaro – auch modisch gesehen ist bei Gucci alles im Stil von Great Britain

Union Jack meets Schottenkaro – auch modisch gesehen ist bei Gucci alles im Stil von Great Britain Gucci Cruise-Kampagne. Foto: Gucci Pr

Die Kollektion wurde in einer typisch, britischen Umgebung inszeniert. Berlin als Kulisse der letzten Sommerkollektion wurde vom Chatsworth House des Herzogenpaares von Devonshire in Großbritannien abgelöst. Mit seinem edlen Interieur und Charme des 16. Jahrhunderts die richtige Wahl für die very british Cruise-Kampagne.

Hühner, Harke, Schubkarre und Designer-Mode – so sieht das wahre Landleben aus

Hühner, Harke, Schubkarre und Designer-Mode – so sieht das wahre Landleben aus Gucci Cruise-Kampagne. Foto: Gucci Pr


Eine Zeitreise durch die Historie des Landes. Sogar Gänse durften bei Gucci für ein authentisches Land-Flair nicht fehlen

Eine Zeitreise durch die Historie des Landes. Sogar Gänse durften bei Gucci für ein authentisches Land-Flair nicht fehlen Gucci Cruise-Kampagne. Foto: Gucci Pr

Old Age-Models liegen im Trend
Gucci steht mit der Wahl eines älteren Testimonials längst nicht mehr allein da. Immer mehr Modehäuser setzen auf Models jenseits der 20, 30 oder 40. Philippe Dumas (60) oder Yazameenah Rossi (60) brachte der aufkommende Old Age-Trend schon einige Jobs ein. H&M buchte zuletzt sogar Model Gillean McLeod (60) für eine Bademoden-Kampagne.

Die Omi unter den Models. Zwischen den anderen Models und Vanessa Redgrave herrscht ein Altersunterschied von fast 60 Jahren

Die Omi unter den Models. Zwischen den anderen Models und Vanessa Redgrave herrscht ein Altersunterschied von fast 60 Jahren Gucci Cruise-Kampagne. Foto: Gucci Pr

Sogar die schauspielerischen Fähigkeiten von Vanessa Redgrave waren gefragt. Denn Gucci drehte auch einen Kurzfilm zu der Cruise-Kampagne. Der amateurhaft wirkende Retro-Film wird vom Song „My Perfect Cousin“ von The Undertones aus den 80er-Jahren untermalt.