Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Pastellfarben, Retro-Vibes...

5 coole Sneaker-Trends für Frauen im Sommer

Frau in Sneakern
Im Sommer muss es nicht unbedingt die ungemütliche Sandale zum Sommerkleid sein – Sneaker gehen immer!Foto: Getty Images

Nachdem wir lange nicht genug bekommen konnten von möglichst klobigen und auffälligen Sneakern, geht es im Sommer etwas reduzierter zu. Unsere heißgeliebten Ugly-Modelle werden von sportlicheren und schlichteren Designs abgelöst. Was sonst noch angesagt ist und welche Turnschuhe jetzt Comeback feiern – STYLEBOOK checkt die Sneaker-Trends für die heiße Saison.

Sneaker mit Pastell-Details

Weiße Sneaker bekommen Trend-Konkurrenz, Turnschuhe schmücken sich in diesem Sommer nur allzu gerne auch mit pastelligen Akzenten. Ganz vorne mit dabei: Süße Nuancen wie Pistaziengrün, Flieder, Puderrosa oder Vanille, die wahlweise in Zehenkappe, Seitenflügel oder Sneaker-Hacke eingearbeitet werden.

Turnschuhe mit Pastell-Details
Keine Lust auf schlichte oder zu knallige Sneaker? Turnschuhe mit Pastell-Akzenten sind der perfekte Kompromiss.Foto: STYLEBOOK

Die sanften Bonbon-Töne verpassen nicht nur jedem Sneaker-Modell ein sommerliches Upgrade, sie sind auch super easy zu kombinieren. Ähnlich wie die clean-weißen Turnschuhe passt auch die Pastell-Variante zu so ziemlich jedem Outfit. Denn: Die soften Töne beißen sich nicht mit anderen Farben, wirken selbst als Stylingpartner zu Muster-Looks nicht too much und runden auch ansonsten monochrome Outfits perfekt ab – es gibt also nichts, was nicht geht.

Auch interessant: 5 Kleider-Trends, die wir im Sommer lieben

Chucks

Chucks feiern in diesem Sommer ihr großes Fashion-Comeback! Wirklich weg waren die Kult-Stoffschuhe mit dem knöchelhohen Schaft zwar nie, in diesem Sommer stehen sie aber wieder ganz oben auf der Trend-Liste. Besonders angesagt sind derzeit wieder schwarze und weiße Converse-Klassiker, es darf mit Rosa oder Grün aber auch gerne mal bunter werden. Hoch im Kurs stehen auch Plateau-Modelle. Und: Jetzt bekommen die beliebten Sneaker Konkurrenz, auch andere Labels, darunter Designhäuser wie Balenciaga und Chanel, haben den Chucks-Look für sich entdeckt.

Frau in Chucks
Chucks sind zurück – und werden cooler denn je gestyltFoto: Getty Images

Chucks sind nicht umsonst so beliebt, schließlich sind sie der perfekte Basic-Schuh. Sie sind – sobald sie denn erstmal eingelaufen sind – extrem gemütlich und verleihen jedem Outfit im Handumdrehen eine gewisse Lässigkeit. So ergänzen sie den Jeans-Top-Look optimal, werden jetzt von Fashion-Profis aber auch gerne zu Slit-Leggings oder zum Sommerkleid kombiniert.

Auch interessant: Warum haben Chucks zwei kleine Löcher an der Seite?

High-Top-Sneaker

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

High-Top-Sneaker bleiben weiterhin auf der Liste der Trend-Turnschuhe. Die Treter mit dem hohen Schaft versprühen einen gewissen Retro-Vibe und erscheinen auf den ersten Blick ziemlich sportlich und auch etwas klobig. Das richtige Outfit wird durch die Trend-Treter aber direkt eine Nummer stylischer, das Zauberwort lautet: Stilbruch. Die sportlichen Sneaker machen sich nämlich besonders gut zu gar nicht mal so sportlichen Kombis, etwa zur weiten Stoffhose mit Blazer oder aber zum feinen Slip Dress. Natürlich funktioniert aber auch der stilechte Retro-Look mit Baggy Jeans und Cropped-Top bestens mit den High-Top-Sneakern. Einziger Minuspunkt: Die Turnschuhe reichen bis über die Knöchel und stehlen dem Bein dadurch optisch ein paar Zentimeter Länge.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Running Sneaker

Diese Modelle sind quasi „Ugly“-Sneaker in der Light-Version, und so manch einer wird sie wohl auch ähnlich „hässlich“ wie ihre Vorgänger-Modelle finden. Running Sneaker, also einfache Laufschuhe, zählen zu den It-Pieces dieser Sommersaison. Dabei handelt es sich tatsächlich um Turnschuhe, bei denen noch die Funktionalität im Vordergrund steht. Heißt: Das Design fällt vergleichsweise dezent aus, Plateausohlen sucht man vergebens und auch farbtechnisch wird eher auf Understatement gesetzt.

Xenia Adonts in Running Sneakern
Fashion-Profi Xenia Adonts trägt Running Sneaker zu Leggings und TennissockenFoto: Getty Images

Da man den Schuhen ihre Sport-Herkunft deutlich ansieht, wirken auch bei diesem Sneaker-Trend Stilbruch-Looks umso besser. Zum Running Sneaker passen deswegen perfekt elegante Maxikleider oder Midi-Röcke. Aber auch der Allover-Sport-Style mit Leggings und Tennissocken ist in diesem Jahr fashionable geworden. Wichtig: Bitte immer elegante Stylingpartner wie einen Blazer, eine feine Tasche oder Statement-Schmuck dazu kombinieren, damit der Look den nötigen Style-Faktor erhält.

Auch interessant: 6 schöne Rock-Trends für den Sommer

Weiße Sneaker bleiben Trend

Wer einen Basic-Sneaker will, der wirklich zu allem kombiniert werden kann und dabei auch noch elegant aussieht, sollte zu einem schlicht-weißen Glattleder-Modell mit etwas Plateau greifen. Fashionistas schwören nach wie vor auf die Nike „Air Force One“-Turnschuhe, die mit ihrem minimalistischem Design punkten.

Frau mit weißen Sneakern
Ganz schön klassisch, aber auch ziemlich lässig: weiße Sneaker mit ein bisschen PlateauFoto: Getty Images

Am coolsten wirken die lässig-schicken Treter in Verbindung mit Tennissocken und Radlerhose oder Shorts. Auch zum Dress machen sie – dem zeitlosem Design sei Dank – eine gute Figur. Und noch ein Vorteil: Durch die zurückhaltende Plateausohle können Sie sich ganz unauffällige ein, zwei Zentimeter mehr Bein dazu schummeln.

Themen