Dank Kylie Jenner

DAS ist das meistgesuchte Schmuckstück auf Google

Edle Verlobungsringe, Diamantenketten oder glamouröser Armschmuck – was die Promi-Damen in der Öffentlichkeit tragen, weckt natürlich das allgemeine Interesse. Ein ganz bestimmtes Schmuckstück, das wir regelmäßig an It-Girl Kylie Jenner (18) bewundern dürfen, schafft es mit meilenweitem Abstand bis nach ganz vorne an die Spitze der weltweit meist gesuchten Klunker.


Was die Schönen und Reichen auf dem roten Teppich tragen, würden ihre Fans ihnen am liebsten nachahmen, so natürlich auch wertvolle Klunker. Welche davon am besten ankommen, sprich am häufigsten auf Google eingegeben werden, hat nun die Schmuckfirma Karus Chains ermittelt. So viel vorab: Der absolute Suchmaschinen-Schlager ist für Kylie Jenner bald ähnlich ikonisch wie ihre vollen Schmolllippen.

Ende 2013 waren ihre Lippen noch nicht so voll, aber die Arme schon üppig behängt: und ihre heißgeliebten Love Bracelets von Cartier. Am liebsten trägt das It-Girl. Foto: Getty Images

Ende 2013 waren ihre Lippen noch nicht so voll, aber die Arme schon üppig behängt: und ihre heißgeliebten Love Bracelets von Cartier. Am liebsten trägt das It-Girl. Foto: Getty Images

Jenner setzt wieder einen Trend
So handelt es sich beim meistgesuchten Schmuckstück der Welt um einen Armreif des Kult-Juweliers Cartier, das sogenannte „Love Bracelet“, das Kylie Jenner in gleich mehreren Ausführungen hat. Am liebsten trägt sie diese übereinander – und zwar ständig. Viele Gelegenheiten also für ihre Fans, sich in die goldige Dinger zu vergucken.

Ob auf dem roten Teppich, beim Sport oder Kuscheln mit Wauwau: Kylie Jenner trägt ihre Cartier-Armreifen ständig

Ob auf dem roten Teppich, beim Sport oder Kuscheln mit Wauwau: Kylie Jenner trägt ihre Cartier-Armreifen ständig Kylie Jenner. Foto: Instagram / kyliejenner

Alle wollen „Liebe“ am Arm
Laut der Untersuchung wird das „Love Bracelet“ (zu Deutsch: „Liebesarmband“) monatlich sage und schreibe 353.840 mal (!) gesucht. Wie wahnsinnig viel das ist, wird vor allem im Vergleich deutlich: Selbst der berühmte Verlobungsring von Tiffany & Co. nämlich schafft es in dieser Zeit auf nur 85.000 Google-Suchanfragen, also nicht mal auf ein Viertel. Auf Platz Drei, mit 61.030 Suchanfragen, liegt das „Heart Necklace“, ebenso von Tiffany. Und auf Platz Vier schaffen es die Kristallohrringe von Swarovski.

Zum Schmuckstück selbst
Cartier führt das Modell, das laut Firmenangaben eine „von allen Konventionen befreite Liebe“ besiegeln soll, bereits seit den 1970er-Jahren. Es gibt das Love Bracelet in 18-karätigem Rot-, Gelb- oder Weißgold, wahlweise mit Diamanten oder anderen Schmuck- und Edelsteinen besetzt, die man auch gut übereinander tragen kann. Vorausgesetzt natürlich, man kann sich dies leisten: Die „Basisvariante“ kostet immerhin schlappe 4300 Euro. Kylie selbst besitzt übrigens gleich ganze acht Stück davon…

On my way home from this shoot but the shoot hasn't really stopped

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on