Die Highlights der Bridal Fashion Week

5 Trends für die Braut, die sich traut

5 Trends für die Braut, die sich traut
Meerjungfrauen küssen besser – und sehen als Bräute bezaubernd aus! Mermaid-Kleider feiern in der Hochzeitsmode ihr Comeback. Besonders große, schlanke Frauen sehen in der umgekehrten Y-Silhouette (oben eng anliegend, unterhalb der Knie ausgestellt) fabelhaft aus. (V.l.n.r.): zarte Volants von , mit Spitzen-Oberteil und Tüll-Unterteil von und im Clean Style von
Foto: Getty Images
5 Trends für die Braut, die sich traut
Nicht jede Frau trägt gerne Kleider und Röcke. Warum sollte sie sich also an ihrem wichtigsten Tag in ein Kleid zwängen? Viele Designer zeigten auf der Bridal Fashion Week deswegen Hosenanzüge, Jumpsuits oder schlichte Pants. Zu einem romantischen Schösschen-Oberteil oder mit sexy Cut-Outs kann es die zukünftige Braut mit jeder Kleider-Konkurrenz aufnehmen.(V.l.n.r.): Klassisch-sexy mit Cut-Out-Top und Marlenehose von , schulterfreier Jumpsuit von und mädchenhafter-Hosenlook mit Schleifchen im Haar und Schöschen-Oberteil von
Foto: Getty Images
5 Trends für die Braut, die sich traut
Die Zeiten, als Braut ausschließlich Weiß an ihrem großen Tag tragen durfte sind glücklicherweise vorbei. 2017 dürfen wir aber nicht nur unter Weiß-Alternativen wie Eierschale, Elfenbein oder Champagner aussuchen, sondern aus der gesamten Farbpalette. Ob zarte Blümchenprints, Hellblau oder sogar knalliges Gelb – alles geht!(v.l.n.r.): Knallgelbes Brautkleid von , in Himmelblau von und mit Blumenmuster von
Foto: Getty Images
5 Trends für die Braut, die sich traut
Geht es nach den Bridal Designern könnten zukünftige Bräute sogar in Jogging-Bux vor den Traualtar treten. Die super-stylische Braut trägt stattdessen aber lieber College-Blouson und Overknees zum Brautkleid – und wenn ihr kalt ist, wirft sie sogar eine Jeansjacke über ihre Schultern. (V.l.n.r.): mit Minikleid und Overknees von oder mit lässigem Blouson von oder Jeansjacke von
Foto: Getty Images
5 Trends für die Braut, die sich traut
Ein Schleier ist heutzutage kein Muss mehr, sondern nur noch ein Statement. Die Braut, die sich traut, mag es lieber extravagant auf ihrem Kopf!(V.l.n.r.): Mini-Schleier mit Schleife von , Blumenkranz für Hippie-Bräute von und für exzentrische Bräute gibt es Cupcakes als Kopfbedeckung von
Foto: Getty Images

Die Suche nach DEM Hochzeitskleid gestaltet sich oft schwieriger, als die nach dem perfekten Mann. Wie gut, dass es die New York Bridal Fashion Week gibt. STYLEBOOK.de stellt die schönsten Träume in Weiß (und Bunt) für künftige Bräute vor.


Foto: Getty Images

Ganz New York ist gerade im Hochzeitsfieber – und das liegt an der aktuellen Bridal Fashion Week im Big Apple. Was hier  die Couture-Designer präsentieren, steht garantiert nächstes Jahr auf der „Ja, ich will“-Liste von künftigen Bräuten. Denn nächstes Jahr darf sogar richtig casual geheiratet werden, Hosen sind ebenso erlaubt wie bequeme Jogginganzüge oder Jeansjacken zum edlen Hochzeitskleid

Anzeige: Weitere tolle Brautmoden-Modelle können Sie hier günstig shoppen.

Ach ja, im STYLEBOOK-Trend-Radar befindet sich auch ein Look vom Berliner Kult-Label Kaviar Gauche. Die zeigten zwar auf der Paris Fashion Week, aber der Wedding-Look war so schön, dass wir ihn diesen nicht vorenthalten wollten!

Coole Braut-Looks hier shoppen: