STYLEBOOK Looks

4 Outfit-Ideen für Hochzeitsgäste unter 100 Euro

Hochzeitsgast
Das Outfit für eine Hochzeitsparty sollte nicht nur einem selbst gefallen, sondern auch dem Brautpaar nicht negativ auffallen. Mit unseren Style-Vorschlägen sind Sie auf der sicheren Seite!
Foto: Getty Images

Als Hochzeitsgast gibt es in Sachen Dresscode einiges zu beachten. Oberstes Gebot: Mit dem eigenen Outfit darf man der Braut nicht die Show stehlen. Deshalb sind etwa Kleider in Weiß oder Cremetönen Tabu, ähnlich verpönt ist es, zu viel Haut zu zeigen oder Schwarz zu tragen. Wir zeigen 4 sommerliche Hochzeitsgast-Outfits, mit denen Sie garantiert nichts falsch machen – und für die Sie nicht viel Geld ausgeben müssen.

In Pastelltönen zur Hochzeit

Mit Pastelltönen kann man als Gast bei einer Hochzeitsfeier nichts falsch machen. Die süßen Bonbontöne sind in diesem Sommer ohnehin ziemlich angesagt, wirken zurückhaltend aber dennoch stylisch und passen obendrein perfekt ins feierliche Ambiente einer Trauung.

Auch interessant: Trendfarben im Sommer – alle Zeichen stehen auf Pastell!

Hochzeitsgast-Outfit

Das Outfit gibt es für insgesamt ca. 96 Euro: Die Sandalen sind von Reserved und kosten ca. 20 Euro, das Kleid gibt’s bei &OtherStories für ca. 60 Euro und die Tasche kommt von Mango, ca. 16 Euro
Foto: PR/Reserved, PR/&OtherStories, PR/Mango

Ein simpler Hochzeitsgast-Look: Ein Blusenkleid mit pastellfarbenen Blümchen und Accessoires, die die sanften Farben vom Kleid wieder aufgreifen. Noch etwas Goldschmuck dazu und schon steht das verspielte Outfit für die (Sommer-)Party.

Kostenpunkt: ca. 96 Euro

Im Jumpsuit zur Hochzeit

Mittlerweile ist es für Frau längst kein Muss mehr, auf einer Hochzeit ein Kleid zu tragen. Elegante Jumpsuits sind die perfekte Alternative für alle, die sich im Kleid nicht wohlfühlen oder schlichtweg keine Lust darauf haben.

Auch interessant: Coole Jumpsuit-Looks von sportlich bis elegant

Hochzeitsgast-Outfit

Das Outfit gibt es für ca. 67 Euro: Die Tasche ist von H&M (ca. 17 Euro), der Overall kommt aus dem Mango-Sale (ca. 30 Euro), die Schuhe sind von Reserved (ca. 20 Euro)
Foto: PR/H&M, PR/Mango, PR/Reserved

Ein Plissee-Overall macht richtig was her und ist durchaus tauglich für Abendveranstaltungen. Damit Frau im langen, weiten Einteiler nicht untergeht, machen hohe Hacken als Stylingpartner Sinn. Espadrilles-Wedges sind dabei die optimale Wahl, weil sie a) so gemütlich sind, dass auf ihnen die ganze Nacht durchgetanzt werden kann und sie b) einfach stylisch aussehen. Eine Basttasche schafft dann noch die nötige Verbindung zwischen dem schicken Key-Piece und dem lässigen Espadrilles-Absatz

Kostenpunkt: ca. 67 Euro

Auch interessant: 7 schöne Sandalen-Trends für den Sommer

In Rock und Bluse zur Hochzeit

Die Rock-und-Blusen-Kombi gehört ins Büro und nicht auf eine Hochzeit? Falsch gedacht! Mit eleganten Accessoires wird der Office-Style ganz einfach zum stylischen Hochzeitsgast-Outfit.

Hochzeitsgast-Outfit

Diese Kombi gibt’s für ca. 100 Euro: Die Bluse ist von Pull&Bear (ca. 13 Euro), die Tasche von Even&Odd (ca. 17 Euro), die Schuhe kommen von H&M (ca. 30 Euro) und der Rock von Zara (ca. 40 Euro)
Foto: PR/Pull&Bear, PR/Even&Odd, PR/H&M, PR/Zara

Denn: Die senfgelben Mules und die gleichfarbige Bag machen den Style mit Midi-Plisseerock und Kurzarmbluse im Handumdrehen zum eleganten Hingucker. Wichtig ist dabei: Die Bluse unbedingt in den Rockbund stecken, damit das Outfit mehr Form bekommt. Wer es noch eine Nummer eleganter will, kann auch noch Silberschmuck dazu kombinieren und knalligen Lippenstift auftragen.

Kostenpunkt: ca. 100 Euro

Im Zweiteiler zur Hochzeit

Zweiteiler mögen in diesem Jahr zwar auch den Sprung in die Alltagsgarderobe geschafft haben, das macht sie grundsätzlich aber nicht weniger festlich. Mit dem richtigen Styling sind sie nach wie vor die ideale Hochzeitsgast-Klamotte, die nicht nur gut aussieht, sondern im Vergleich zum Kleid auch ziemlich praktisch ist.

Auch interessant: Modetrend Zweiteiler! Wie wir Hosenanzüge im Sommer tragen

Hochzeitsgast-Outfit

Ein Look für ca. 97 Euro: Blazer (ca. 30 Euro) und Hose (ca. 20 Euro) sind von Zara, die Tasche ist von Mango (ca. 20 Euro im Sale) und die Schuhe kommen von Only (ca. 27 Euro im Sale)
Foto: PR/Zara, PR/Mango, PR/Only

Während wir im Alltag am liebsten Sneaker und ein schlichtes, weißes Shirt zum Hosenanzug kombinieren, macht es abends Sinn, die Turnschuhe am Abend gegen elegante Riemchensandalen zu tauschen und zu einer farblich passenden Clutch zu greifen. Am besten tragen Sie außerdem kein sichtbares Oberteil unter dem geschlossenen Blazer-Jäckchen. Wenn Ihnen der Ausschnitt so allerdings zu tief ist, können Sie alternativ ein weißes Satintop mit Spitzenbesatz drunter tragen – Hauptsache nichts Hochgeschlossenes!

Kostenpunkt: ca. 97 Euro