Die Dos und Don’ts

Wie Sie Overknees richtig (und falsch) kombinieren

Frau mit schwarzen Overknee-Stiefeln
Overknees sind auffällig, daher gilt: eher auf dezente Farben und Materialien setzen
Foto: Getty Images

Bei Frauenstiefeln zählen Overknees mittlerweile zu den Klassikern. Aber wie trägt man die Boots, ohne dass es trashig aussieht? STYLEBOOK verrät die Dos und Donts des Overknees-Looks!

Overkneestiefel sind ein Hingucker – aber nicht immer ganz leicht zu kombinieren. Mit dem falschen Outfit können sie schnell deplatziert oder gar vulgär wirken statt elegant. Wir haben ein paar Tipps, die Sie vor dem Fashion-Fauxpas bewahren.

Do

Sexyness durchdacht dosieren!

Heißt: Wenn Sie sich für Shorts, Rock oder Kleid in Mini-Länge entscheiden, obenrum bitte brav zu Cardigan, Bluse oder Pullover greifen. Bei Knielänge sind auch etwas tiefere Dekolletés erlaubt.

ANZEIGE

Trendige Overkneestiefel finden Sie hier!

Das Modell aus Synthetik in hochwertiger Leder-Optik mit Absatz und leichter Fütterung von FLANDELL.

Clean Chic

Verzichten Sie auf verspielte Details wie Raffungen und Volants. Am besten kommen Ihre Overkneestiefel zur Geltung, wenn Sie Kleidungsstücke mit klaren Schnitten und maximal minimalistischen Dessins dazu tragen. Heißt: Print-Bluse zum unifarbenen Rock  oder umgekehrt  ist okay. Dennoch gilt: Wollweiß, Grau-Nuancen und Schwarz wirken immer edel.

Auch interessant: Wozu dient eigentlich die Schlaufe hinten an den Boots?

DON’T

Zu viel Haut zeigen!

Overknee-Boots kombiniert mit mega-kurzen Hot-Pants und bauchfreiem Top? Ein absolutes No-Go! Es sei denn, man möchte bewusst alle Blicke auf sich lenken.

Der Presswurst-Look

Seien wir ehrlich: Wer in Overknee-Boots eine gute Figur machen möchte, sollte entweder groß sein oder Fohlenbeine haben – aber wer hat das schon? Unser Tipp: Kleinere Frauen sollten unbedingt Overknee-Boots mit Absätzen wählen. Das Leder zu enger Stiefel, beispielsweise an den Waden, kann mit Schaftspannern geweitet werden.

Kräftige Waden? Diese Stiefel passen perfekt

Jeans und Hosen in Stiefel stecken

Die einzigen Ausnahmen, die Sie mit diesem Styling nicht unvorteilhaft aussehen lassen sind schwarze Jeggings, Leggings oder hautenge Skinny Jeans. Jedes andere Modell bleibt bitte im Schrank, sobald Sie zu Overknees greifen.

ANZEIGE

Modische Overknees von SCARPE VITA

Das schlichte Design in grauer Wildleder-Optik mit Fütterung aus Kunstfell bietet viele Kombinationsmöglichkeiten.

Weiße Overknees

… oder neonrote bis pastellfarbene. Sie merken: Diese Stiefel funktionieren nur in Non-Colours, Brauntönen, Gewürz- und Schlammfarben. Alles andere ist zu auffällig.

Auch interessant: So findet man den passenden Stiefel für jede Figur

Lackleder

Wie bei den Farben gilt auch beim Material: Vermeiden Sie alles, was sofort ins Auge sticht und schlimmstenfalls prollig aussieht – und das ist bei Lackleder definitiv der Fall.

Themen