„Vanity Fair“ wählt bestangezogene Royals

Die Mode-Monarchen

Überraschung! In einem aktuellen Ranking der Zeitschrift „Vanity Fair“ wurde Herzogin Kate mal nicht zum stylischsten Royal gewählt. Diesen Titel beansprucht jetzt eine andere gekrönte Dame.

Königin Rania

Königin Rania ist wohl die stylischste unter den weiblichen Royals
Königin Rania ist wohl die stylischste unter den weiblichen Royals WASHINGTON, DC – APRIL 30: Queen Rania of Jordan attends the Bloomberg & Vanity Fair cocktail reception following the 2015 WHCA Dinner at the residence of the French Ambassador on April 30, 2016 in Washington, DC. (Photo by Dimitrios Kambouris/VF16/WireImage). Foto: Getty Images

 

Die Fashion-Krone geht nämlich an: Rania von Jordanien. Sie belegt im Ranking der bestangezogenen Royals den ersten Platz.

„Rania ist die einzige royale Lady, die jemals vom Magazin ‚FHM‘ zur sexiesten Frau der Welt gewählt wurde …“, begründet „Vanity Fair“ die Wahl. Außerdem ausschlaggebend sei ihre volksnähe. So borgt sich Rania schon mal Kleider bei der Schwägerin zu Sparzwecken – und sieht trotzdem immer toll aus.

Doch die Briten müssen sich gar nicht ärgern. Schließlich finden sich mit Herzogin Kate als Zweite, Prinz Philip auf dem dritten Platz gefolgt von dessen Frau, Queen Elizabeth II., gleich drei Royals made in Britain auf den vorderen Rängen.

Welches gekrönte Haupt dieser Welt sich außerdem über den modischen Ritterschlag freuen darf, verraten wir in der Bildergalerie. Und: Rania von Jordanien ist nicht die einzige Überraschung…