Bauch weg in 10 Sekunden!

Im Badeanzug zur Beachfigur

Super Sommerwetter aber die Bikinifigur hält noch Winterschlaf? Kein Problem – der aktuelle One-Piece-Trend macht es uns zum Glück ganz leicht. Stars wie Duotzen Kroes (30) haben den Trend zum Badeanzug längst erkannt. STYLEBOOK.DE zeigt, welche Modelle locker ein paar Kilos wegschummeln.


Der Sommer hat in dieser Woche überraschend Einzug gehalten – und uns kaum Zeit gelassen, richtig in Form zu kommen für Strand, Badeteich oder Schwimmbad. Mit den neuen Badeanzügen ist das aber kein Problem – sie verdecken kleine Pölsterchen ideal und lassen noch genug Platz für ein Sahneeis!

Mit diesen Looks schummeln Sie am besten:

Power-Prints

Allover Prints und bunte Lieblingsmuster haben einen riesengroßen Vorteil: Sie lenken von ungeliebten Zonen am Bauch ab und verhüllen kleine Röllchen. Style-Tipp: Einfach schlichte Hose, Jeans-Shorts oder Rock dazu kombinieren – und fertig ist auch gleich das Party-Outfit.

<!– Füge dieses Tag an der Stelle ein, an der das Widget erscheinen soll. –>
<ins class=“td-collage“ id=“badeanzuege-print-5593c305ddb1d“ data-size=“600″ data-original-size=“668″></ins>

<!– Füge dieses Tag vor dem schliessenden body-Tag ein. –>
<script>
window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: „56a7914fd86b1fe4a38fe0c43897bbca“,
locale: „de_DE“
});
};
(function(){
var s = document.createElement(„script“),t = document.getElementsByTagName(„script“)[0];
s.type = „text/javascript“;s.async = true;s.src = „//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js“;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));
</script>

Schlaue Cut-Outs

Richtig eingesetzt können Cut-Outs und Schnürungen am Badeanzug zum besten Abnehmhelfer werden. An schlauen Stellen wie Dekolleté, der Taille oder am Rücken verwandeln sich Löcher in sexy Blickfänger und lenken so von eventuellen Pölsterchen ab. Style-Tipp: Darauf achten, dass die Aussparungen nicht einschneiden, lieber zu einer Nummer größer greifen.

Sexy Cut-Outs lenken den Blick weg von Problemzonen – auch wenn dieses „Victoria‘s Secret“-Model keine hat

Sexy Cut-Outs lenken den Blick weg von Problemzonen – auch wenn dieses „Victoria‘s Secret“-Model keine hat Candice Swanepoel. Foto: Victoria’s Secret Presse

<!– Füge dieses Tag an der Stelle ein, an der das Widget erscheinen soll. –>
<ins class=“td-collage“ id=“badeanzuege-schlaue-cutouts-5593c32f31d31″ data-size=“600″ data-original-size=“668″></ins>

<!– Füge dieses Tag vor dem schliessenden body-Tag ein. –>
<script>
window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: „56a7914fd86b1fe4a38fe0c43897bbca“,
locale: „de_DE“
});
};
(function(){
var s = document.createElement(„script“),t = document.getElementsByTagName(„script“)[0];
s.type = „text/javascript“;s.async = true;s.src = „//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js“;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));
</script>

Cool-Sportiv

Baywatch lässt grüßen. Längst dient der Strand nicht mehr nur zum liegen – Fun-Sportarten wie Surfen, Schnorcheln oder Stand-Up-Paddeln erobern die Gewässer. Mikro-Bikinis sind hier eher unvorteilhaft. Besser ist ein funktionaler und dennoch schöner Einteiler. Verstärkte Einlagen und intelligente Materialien sorgen für Shaping und Tragekomfort. Style-Tipp: Als Body unter transparenten Kleidern tragen. 

<!– Füge dieses Tag an der Stelle ein, an der das Widget erscheinen soll. –>
<ins class=“td-collage“ id=“badeanzuege-sportiv-5593c866d21e3″ data-size=“600″ data-original-size=“668″></ins>

<!– Füge dieses Tag vor dem schliessenden body-Tag ein. –>
<script>
window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: „56a7914fd86b1fe4a38fe0c43897bbca“,
locale: „de_DE“
});
};
(function(){
var s = document.createElement(„script“),t = document.getElementsByTagName(„script“)[0];
s.type = „text/javascript“;s.async = true;s.src = „//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js“;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));
</script>

Themen