In diesen Business-Looks machen Sie Karriere!

Der neue Führungs-Stil

Kann ein Outfit seriös und cool zugleich sein? Überlegenheit ausstrahlen und trotzdem feminin aussehen? Im Büro wird das immer wichtiger, vor allem natürlich in der Chefetage. STYLEBOOK zeigt karrieretaugliche Business-Looks.

Kann ein Outfit seriös und cool zugleich sein? Überlegenheit ausstrahlen und trotzdem feminin aussehen? Im Büro wird das immer wichtiger, vor allem natürlich in der Chefetage. STYLEBOOK zeigt karrieretaugliche Business-Looks.

Powerfrauen wie Victoria Beckham (39) machen es vor: Seriosität und Trendbewusstsein schließen sich im Geschäfts-Alltag nicht mehr aus. Wir haben bei prominenten Business-Ladys ganz genau hin geschaut und zeigen Ihnen, wie auch Sie im Büro nicht zur grauen Maus werden: 

1. Haben Sie Mut zur Knallfarbe!
Leuchtende Farben im Büro muss man sich erst mal trauen. Richtig kombiniert sorgen Sie allerdings für ein modisch-seriöses Aha-Erlebnis und werden zu einer echten Alternative zum ewigen Grau und Schwarz. Der Trick: Entscheiden Sie sich für EINE Farbe und tragen Sie diese als Komplett-Look. Achtung: Mixen Sie zuviele knallige Töne, sehen Sie nach modeverliebtem Paradiesvogel aus – den bei Verhandlungen niemand ernst nimmt. Zu allen Farben perfekt: Creme, Camel, Weiß, Schwarz.  

2. Investieren Sie in einen Statement-Rock!
Ein Rock kann ruhig aus Leder sein, auffällige Prints haben oder einen sexy Schlitz. Die neue, brave Wadenlänge macht die extravaganten Teile businesstauglich. Immer gut: Pencil-Skirts, A-Linie. Miniröcke haben im Büro nichts verloren. Achtung: Je femininer der Rock, desto zurückhaltender muss die Kombi sein. Zum Bleistiftrock aus Leder also einen schlichten Rolli anziehen. Zu Nadelstreifen aus Tweed geht eine leichte Seidenbluse.

3. Setzten Sie auf EIN Trend-Teil!
Culottes (weiter geschnittene Hosenröcke) oder Overknee-Boots haben einen hohen Trendfaktor und wirken deshalb auf den ersten Blick Office-untauglich. Sie können Ihre neuen Lieblinge aber ganz einfach downdressen. Trick 1: Ton in Ton gehen, Ihren Look zum Beispiel komplett in Schwarz halten. Schon fällt Ihre modische Ausschweifung viel weniger auf. Trick 2: Zu hochgeschlossenen Klassikern kombinieren, etwa einem blauen Business-Hemd oder einem schlichten Pulli aus Kaschmir. Achtung: Unbedingt auf weitere Hingucker wie auffälligen Modeschmuck verzichten. Ein Trend-Highlight wirkt modisch, zwei angestrengt. 

Sehen Sie die stylischsten Business-Looks zum Nachshoppen via GET THE LOOK in unserer Fotogalerie

Business-Looks mit Trendfaktor bei uns im Shop: