Mode-Superstar Gigi Hadid

Schon als Knirps ein großes Model

Scheinbar über Nacht wurde Gigi Hadid (19) als Model mega-erfolgreich, schnappte sich Shootings für Pirelli und Victoria’s Secret und jetzt eine Kampagne der Jeans-Marke Guess. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die vermeintliche Newcomerin mischt seit ihrer frühesten Kindheit im Mode-Business mit. STYLEBOOK.de hat die süßen Beweisfotos.


Schon als Kleinkind modelte sie für Guess: Auf diesem Kampagnen-Bild ist vier Jahre alt. Foto: PR

Jahre lang war die Kleine das Gesicht der Kinderlinie „Guess Kids“. Foto: PR

Wie eine Große: Schon als Fünfjährige bewies Modeltalent. Foto: PR

heute, als Gesicht der Guess-Sommerkampagne 2015. Foto: PR

Ganz schön lasziv: mit kurzem Strick-Top und knappem Höschen in den Wellen am Malibu-Beach. Foto: PR

„Ich empfinde es immernoch als große Ehre, wenn Paul mich anruft und bei einer Kampagne dabei haben will“, verrät im Making-Off-Video zum Kampagnen-Shoot. Foto: PR

Schon als Kleinkind modelte sie für Guess: Auf diesem Kampagnen-Bild ist vier Jahre alt. Foto: PR

Seit Dezember wissen wir: Model Gigi Hadid kann ganz schön sexy sein! Im aktuellen Kalender des Reifenherstellers Pirelli posiert die Kalifornierin in einem knallengen Latex-Fummel und qualifizierte sich wohl so auch zum heißen Dessous-Model für „Pink“, eine Submarke des Wäsche-Herstellers Victoria’s Secret

Star der Guess-Sommerkampagne
In diesem Sinne zeigt sie sich auch in der neuen Guess-Kollektion von ihrer verruchten Seite: posiert klitschnass in den pazifischen Wellen, mal mit weit geöffneter Bluse, mal ganz oben ohne. „Groß geworden, die Kleine“, wird einer bei diesem Anblick ganz bestimmt denken: Paul Marciano (62), Gründer und Besitzer der US-Modemarke. Er hat die Kalifornierin immerhin schon im Strampler gesehen!

Model-Debüt in Kinderschuhen
„Im Grunde habe ich sie nach ihrer Geburt entdeckt, weil sie die Tochter meiner besten Freunde ist“, erklärt Marciano. Als Zweijährige machte er die Kleine zum süßen Kampagnengesicht der Linie „Baby Guess“, in den Folgejahren modelte Gigi für „Guess Kids“. Statt Netzoberteil trug die Kleine damals kleine Jeans-Jäckchen und kindliche, florale Muster. Süß!

Guess machte sie groß
Seit ihrem 16. Lebensjahr wirbt die Hadid nun regelmäßig für die Erwachsenenkollektion des Labels, Jobs für andere große Labels – darunter die spanische Modemarke Desigual, Chanel und Tom Ford – ließen nicht lange auf sich warten. Ihren Entdecker Marciano wundert das nicht: „Gigi ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Deshalb bin ich sicher, dass eine große Karriere vor ihr liegt.“

Was Gigi Hadid selber zu ihrer neuen Guess-Kampagne sagt, sehen Sie im Video:

Themen