Auf der Londoner Fashion Week

Catwalk der Kuscheltiere

Stofftiere, Teddybären, Plüschhasen – nein, nicht die besten Freunde einer Fünfjährigen, sondern die heißesten Accessoires von der London Fashion Week. Ehrlich.

Heute gibt es Fisch! Und zwar auf die Hände. Das Label Fashion East, eine Non-Profit-Initiative für junge Designer, zeigte während der Londoner FashionWeek eine hübsche Kollektion mit ungewöhnlichen Accessoires.

Statt Taschen trugen die Models Tiere mit sich herum. Natürlich keine echten, sondern welche aus Plastik oder Plüsch. Damit sahen die erwachsenen Frauen aus wie Mädchen, die einen kleinen, freundlichen Beschützer zum Festhalten benötigen. Ist ja auch aufregend, so eine Fashion Week.

Ob sich der Trend aus London demnächst auf unsere Straßen verirrt? Wir wagen das zu bezweifeln. Wohlmöglich handelt es sich hierbei sowieso nur um einen Kunstgriff, der dem allzu ernsten Fashion Business ein bisschen Humor beibringen möchte. Wir haben gelacht.