Lily-Rose Depp ist das neue Gesicht von Chanel

Sie hat Mamas paradiesische Schönheit

Es wurde viel gemunkelt in der Modewelt, jetzt ist es öffentlich: Lily-Rose (16), die Tochter von Schauspieler Johnny Depp (52) und Sängerin Vanessa Paradis (42), ist in die hart umkämpfte Riege der schönen Lagerfeld-Musen aufgenommen worden. Ganz die Mama!


Es war nur eine Frage der Zeit, bis Lily-Rose Depp als Muse von Karl Lagerfeld auserkoren wird. Jetzt kann der Teenager mit dem Lolita-Gesicht in der aktuellen Brillen-Kampagne von Chanel bewundert werden. Foto: PR

Bei der Präsentation der Herbst/Winter 2015/16 Haute Couture-Kollektion in Paris schritt Lily-Rose erstmals über den Chanel Runway – und zwar ganz klassisch im kleinen Schwarzen. Foto: Getty Images

Mama Vanessa Paradis begleitete ihren hübschen Sprößling auf dem Catwalk. Ihre Model-Karriere für Chanel begann bereits im Jahr 1991, als Gesicht der legendären „Coco“ Kampagne. Foto: Getty Images

Wie hier bei der Métiers d’Art Pre-Fall 2015 Show in New York erspäht, ist Lily-Rose ihrer Mama Vanessa mit ihrem sinnlichen Lolita-Gesicht wie aus dem Gesicht geschnitten. Foto: Getty Images

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Lily-Rose Depp als Muse von Karl Lagerfeld auserkoren wird. Jetzt kann der Teenager mit dem Lolita-Gesicht in der aktuellen Brillen-Kampagne von Chanel bewundert werden. Foto: PR

Erst vor einer Woche sorgte Lily-Rose Depp bei der Pariser Haute Couture Show für Aufsehen, als sie an der Seite von Mama Vanessa Paradis ihr Catwalk-Debut gab. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis Johnny Depps schöner Sprößling offiziell als neue Markenbotschafterin des französischen Modehauses auserkoren wird. Damit tritt der Teenager mit dem sinnlichen Puppengesicht in die Model-Fußstapfen von Mama und Lagerfeld-Muse Vanessa Paradis

Schon mit jungen 18 Jahren schaukelte diese in Jean-Paul Goudes (71) legendärem Spot für das Chanel Parfum „Coco“ lasziv in einem goldenen Vogelkäfig. Zuletzt war die Französin mit der charakteristischen Zahnlücke in der diesjährigen Frühjahrskampagne für die „Girl“ Handtasche von Chanel zu sehen – und das beinahe gänzlich unbekleidet
Für die Kampagne seiner Pearl-Eyewear Kollektion, die im September in die Stores kommen wird, hat sich Karl Lagerfeld (81) nun also Vanessas 16-jährige Tochter vor die Linse geholt und als „süßes Puppengesicht“ inszeniert. Da hat sie König Karl mit ihrem typisch „paradiesischen“ Schmollmund wohl ganz schön den Kopf verdreht! Kommt nun bald ein gemeinsames Foto-Shooting des schönen Mutter-Tochter-Duos? Wir sind gespannt!