Diese Stars modelten einst für die Modemarke

Karriere-Sprungbrett Abercrombie & Fitch

Ob Musiker, Schauspieler oder Model – alte Kampagnenfotos beweisen: Der kürzeste Weg auf den Red Carpet führt über ein Shooting für das US-Label Abercrombie & Fitch.

Vom Nobody zum Superstar – ein schöner Traum. Doch nur für die wenigsten Hollywoodstars geht er von heute auf morgen in Erfüllung. Der lange Weg zum Erfolg ist von unzähligen Nebenjobs gepflastert, um sich über Wasser halten zu können.

Und dennoch gibt es einen Ort, an dem alle Hoffnungen zusammenkommen. STYLEBOOK fiel auf: Das beste Karriere-Sprungbrett ist offensichtlich ein Shooting für Abercrombie & Fitch.

Schaut man nämlich genauer hin, entdeckt man auf alten Kampagnenfotos des US-Labels die junge Taylor Swift, natürlich mit Gitarre. Oder den jungen Jamie Bell, der sich das Shirt über seine jungmännliche Brust zieht, so wie eine flirtende Heidi Klum und, und, und… Die Liste ist lang.

„Wir fanden es immer schon sehr spannend, große Talente in einem frühen Stadium ihrer Karriere zu entdecken und zu fördern“, erklärt A&F-Geschäftsführer Mike Jefferies. Und das soll auch künftig so bleiben

Für die kommende „Stars on the Rise“-Kampagne wurden unter anderem die Newcomer Alexander Ludwig („Die Tribute von Panem“), Jacob Artist („Glee“), Ashley Hinshaw („LOL“) und Halston Sage („How to Rock“) ausgewählt

Die Shootings leitete, wie auch in den vergangenen Jahren, Starfotograf Bruce Weber. Ob er sich von den Jungstars aus Erfahrung Autogramme gesichert hat? Es könnte schließlich gut sein, dass er den Oscar-Gewinner 2020 vor der Linse hatte.

Reisen Sie in die Vergangenheit: Wie Taylor Swift und January Jones in den Kampagnen aussahen, lange bevor sie zu Hollywood-Stars wurden, zeigen wir Ihnen in der Galerie.