7 Tage, 7 Looks zum Nachstylen

Durch die Woche im Schwangerschafts-Look wie Jaime King

Es ist Montagmorgen und Sie wissen nicht, was Sie anziehen sollen? Kein Problem! Wir versorgen Sie mit Looks für die ganze Woche, die Sie von den Stars kopieren können. Diesmal: Schauspielerin Jaime King (36) in trendsicheren Schwangerschafts-Looks. Also, Schrank auf und nachstylen!


Montag

Montag Hippie-Monday! Jaime King beweist, dass sie auch als Schwangere nicht auf DEN Trend des Sommers verzichten müssen. Sie trägt den angesagten 70er-Look Ton in Ton. Zum beigefarbenen A-Linien-Häkelkleid trägt sie eine passende Wolljacke, passenden Panama-Hut und goldfarbene Slip-ons – mehr Trend geht nicht. Foto: Splash News

Dienstag

Dienstag Nude und Midilänge – bei diesen schlichten Attributen darf es auch in der Schwangerschaft gerne mal ein enges Kleid mit tiefem Dekolleté sein. Dazu Schnürschuhe im gleichen Ton – lässig und edel zu gleich. Foto: Getty Images

Mittwoch

Mittwoch Casual meets Lady: Jaime King verpasst ihrem lässigen Tank-Top und einer Skinny Jeans mit  nudefarbenem Mantel in Midi-Länge und signalroter Clutch eine edle Note. Das perfekte Styling für jeden Ladys-Lunch. Foto: Getty Images

Donnerstag

Donnerstag Ein gerade geschnittenes Mantel-Kleid ist nicht nur sehr angesagt, sondern in Kombination mit spitzen Schnürschuhen der perfekte Office-Look. Mit hochgeschlossenem Spitzentop in Royalblau geht’s direkt zum After-Work-Drink – natürlich anti-alkoholisch. Foto: Getty Images

Freitag

Freitag Auch Schwangere dürfen sich im sexy Ausgeh-Look zeigen. Jaime King setzt auf ein weites A-Linienkleid in ultra kurz, dazu flache Overknee-Boots. So rocken Sie Freitagabends jede Party. Foto: Getty Images

Samstag

Samstag Eine Hochzeit oder Gala steht am Samstagabend an? Dann verzichten Sie auch als Schwangere nicht auf den großen Auftritt. Jaime King setzt der Hinguckerfarbe Rot einen schnörkellosen Bustierausschnitt entgegen, der leichte Empire-Schnitt umspielt ihren Bauch perfekt. Die lange Schleppe sorgt für Extravaganz. Foto: Getty Images

Sonntag

Montag Hippie-Monday! Jaime King beweist, dass sie auch als Schwangere nicht auf DEN Trend des Sommers verzichten müssen. Sie trägt den angesagten 70er-Look Ton in Ton. Zum beigefarbenen A-Linien-Häkelkleid trägt sie eine passende Wolljacke, passenden Panama-Hut und goldfarbene Slip-ons – mehr Trend geht nicht. Foto: Splash News

Den Look von Jaime King hier shoppen:

Nichts ist schlimmer, als morgens nicht zu wissen, was man anziehen soll. Style-Profis wie Jaime King machen sich daher schon vorher Gedanken – und stellen ihre Outfits stets im Voraus zusammen. Jaime muss ihr modisches Wochenmenü auf ihren kugelrunden Babybauch abstimmen.

Unser Tipp: Planen Sie ihre Umstandslooks für die nächsten sieben Tage bereits Sonntag abends. Das spart nicht nur Zeit, sondern lässt Ihnen genug Spielraum für kreativere Outfits

Drei Dinge, die wir diese Woche von der schwangeren Jamie King lernen können:

1. Auf den richtigen Cut kommt es an
Egg-Shape, A-Linie und gerade Schnitte kaschieren einen Babybauch perfekt. Mit dem richtigen Schnitt funktionieren auch Trend-Teile wie Häkel-Kleider im Hippie-Stil, lässige Overalls und lange Abendroben.

2. Tragen Sie IMMER flache Schuhe
High Heels in der Schwangerschaft sind schlecht für den Rücken. Außerdem ist dadurch die Standfestigkeit durch den Babybauch eingeschränkt. Tragen Sie deshalb lieber bequeme Flats. Achtung, setzten Sie auf Trendmodelle wie Riemchensandalen, Overknee-Boots oder spitze Schnürschuhe. Dann wirken Sie trotzdem modisch.

3. Setzen Sie auf Ton-in-Ton-Looks
Verzichten Sie in der Schwangerschaft auf wilde Muster, dass ist zu viel. Unifarbene Teile machen trotz runder Kugel schlank. Noch effektiver: komplette Looks in einer Farbe. Bei Ton-in-Ton-Outfits wirken sogar enge Kleider, Tank-Tops und Skinny-Jeans sexy.