Gefährlich schön!

Dieses Model hat eine mörderische Vergangenheit

Beim Namen Elena Sanzharovskaya (52) klingelt es bei Ihnen? Das könnte daran liegen, dass sie als Fitness-Star auf Instagram gerade durch die Decke geht. Oder aber an Meldungen von vor nunmehr acht Jahren. Damals landete die Russin für den Versuch, ihren Ehemann zu töten, in den Schlagzeilen.


Fitness-Star und -Model Elena Sanzharovskaya gilt als die russische Version von Alex Hipwell (35), ihr Instagram-Account zählt über 367.000 Follower. Die sollten besser brav Elenas Posts liken und sich bloß nicht kritisch äußern. Denn bei Unstimmigkeiten würde diese Frau nämlich über Leichen gehen

https://www.instagram.com/p/BHt0Y3PDyTB/

Versuchter Mord
Bereits 2008 war Sanzharovskaya ein öffentlichkeitsrelevantes Thema. Damals nicht wegen ihres knackigen Körpers und ihrer knallharten Trainingsmethoden. Weil sie sich mit ihrem damaligen Ehemann Alexei hinsichtlich vier gemeinsamer Wohnungen nicht einig wurde, heuerte sie einen vermeintlichen „Auftragskiller“ an. Anstatt den Job zu erledigen, verpfiff der sie bei der Polizei, Sanzharovskaya landete vor Gericht – saß aber nicht ein…

https://www.instagram.com/p/BJDVUndDynC/

Sanzharovskaya wurde freigesprochen, als unzurechnungsfähig befunden. Und das kam nicht von ungefähr. Wie in der britischen „The Sun“ nachzulesen ist, hatte sie kurz vor der Tat einen schweren Verlust verkraften müssen, als ihr Sohn Nikita an den Nebenwirkungen einer Schmerzmittel-Injektion starb. Nach ihrem Freispruch nahm die Russin sich eine längere Auszeit, wurde zur Einsiedlerin und krempelte ihr Leben komplett um.

https://www.instagram.com/p/BIosPVTDOGa/

Reich als Instagram-Star
Es ist erst ein paar Monate her, dass sie wieder aufs Pferd stieg, beziehungsweise auf die Hantelbank, und sich vor den Augen der Instagram-Öffentlichkeit in Form trainierte. Ihre treue und stetig wachsende Anhängerschaft, die ihr in Fitness-, Beauty- und Beziehungsfragen vertraut, zahlt sich ordentlich aus. Fans besuchen bei ihr Trainings-Kurse, Firmen buchen Anzeigen auf ihrem Instagram-Account – trotz dunkler Vergangenheit.

https://www.instagram.com/p/BKe24KUA-BW/