Geschlechts-Umwandlung für Transgender-Model

Andrej Pejic ist jetzt Andreja

Andrej Pejic (22) war eines der ersten Transgender-Models, das als Mann Frauenkleidung vorführte und so international als Model Karriere machte. Nun ist er eine Frau.

Andrej Pejic (22) war eines der ersten Transgender-Models, das als Mann Frauenkleidung vorführte und so international als Model Karriere machte. Nun ist er eine Frau.

Kaum ein Mann konnte Frauenkleider so sensationell vorführen wie Andrej Pejic. Er überzeugte sogar im Brautkleid für Jean Paul Gaultier. Anfang dieses Jahres hat er sich nun einer Geschlechtsumwandlung unterzogen, heißt jetzt Andreja. In einem Interview mit „Style.com“ sprach er nun zum erste Mal über seinen Schritt: „Dass ich eine Frau bin, wusste ich seit meinem 13. Lebensjahr. Jetzt bin ich bereit, der Welt gegenüber zu treten.“

Seiner Modelagentur erzählte er erst kurz vor dem Eingriff von seiner Entscheidung, weil er sich nicht mehr umstimmen lassen wollte. Aber die Reaktionen waren positiv: „Sie finden es großartig!“

Sicher ist, dass auch Andreja Pejic im Modelgeschäft eine besondere Figur bleiben wird. Als ihn  Carine Roitfeld, die ehemalige Chefredakteurin der französischen „Vogue“, 2010 entdeckte,  sorgten seine ersten Editorials für kontroverse Diskussionen. Er blieb sich treu und wurde zu einem der wichtigsten Botschafter für das Thema Transgender.

Für Andreja beginnt nun ein neues Kapitel – im alten Geschäft. Die ersten Buchungen für die kommenden Fashion Weeks stehen und sie gibt ihr Debüt als Schauspielerin: In dem neuen Film von Sophia Coppola, „Die kleine Meerjungfrau“.

Themen