Nach Diss von Hervé-Leger-Manager

Gender-Model beweist: Lesben können sexy Kleider tragen

Die Kleider von Hervé Leger seien nichts für lesbische und dicke Frauen. Mit dieser Aussage hatte ein Manager der Modemarke vor gut einer Woche empört und daraufhin seinen Job verloren. Den Gegenbeweis tritt jetzt ein lesbisches Model an.


Rain Dove ist ein Model, allerdings keine klassische Schönheit im Stil einer Kendall Jenner oder Gisele Bündchen. Mit ihren markanten Gesichtszügen ist Rain eines der erfolgreichsten Gendermodels der Branche, wird also sowohl als Frau wie auch als Mann für Shootings und auf dem Laufsteg inszeniert. Auch ihre Homosexualität verschweigt sie nicht: Rain liebt Frauen, kleidet sich privat auffällig burschikos. Aber Rain kann auch anders.

Das amerikanische Model Rain Dove wird wegen seiner androgynen Ausstrahlung sowohl als Mann wie auch als Frau für Modeljobs gebucht. Privat kleidet sich Rain entsprechend mal eher maskulin. Foto: getty images

… mal feminin. Nur High Heels waren Rain hier wohl dann doch einfach zu viel. Foto: getty images

Sie selbst sagt: „Frauenkleider zu tragen, ist für mich emotionaler“. Foto: getty images

Rain Dove ist ein gefragtes Model wie hier bei der New York Fashion Week im Juli. Foto: getty images

Das amerikanische Model Rain Dove wird wegen seiner androgynen Ausstrahlung sowohl als Mann wie auch als Frau für Modeljobs gebucht. Privat kleidet sich Rain entsprechend mal eher maskulin. Foto: getty images

„Pretty Woman“ ist lesbisch

Um Klischees über den Kleidungsstil von lesbischen Frauen zu widerlegen, hat das Model ein kleines persönliches Experiment gewagt: Sie ging in die Boutique von Hervé Leger auf der Melrose Avenue, einer exklusiven Einkaufsstraße in West Hollywood, und probierte mehrere Kleider der Luxusmarke an. Schreibt dazu: „Ich hatte eine #prettywoman Erfahrung @herveleger …“

Alle Fans des Kultfilms „Pretty Woman“ werden sich erinnern an die Szene, als Vivian (Julia Roberts) in einer Luxusboutique nicht bedient wird, da die Verkäuferinnen meinen, sie wäre keine standesgemäße Kundin

Reaktion auf Kleider-Diss

Fakt: Rain Dove sieht megasexy in den drei Kleider aus! Und ist damit der beste Beweis, dass auch Lesben Kleider von Hervé Leger tragen und darin umwerfend aussehen können. Das Gegenteil hatte nämlich letzte Woche ein Manager des Luxusbrands behauptet

Patrick Couderc, ehemaliger UK-Vertriebsleiter von Hervé Leger, hatte öffentlich in einem Interview gefordert, dass sich „üppige“ Damen und solche mit „markanten Hüften und sehr flacher Brust“ bitte schön besser vom berühmten Bandage-Dress fernhalten mögen. Auch homosexuelle Frauen wollte sich Couderc in dem Look nicht vorstellen. Der Manager hatte daraufhin seinen Job verloren

Kleid des Anstoßes: das ikonische Bandage-Kleid von Hervé Leger

Kleid des Anstoßes: das ikonische Bandage-Kleid von Hervé Leger Hervé Leger Kleid. Foto: getty images

Themen