Best of Kopenhagen Fashion Week

Alles Gute kommt von oben

Alles Gute kommt von oben
Baum und Pferdgarten ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Wie auch in den Saisons davor präsentierten die beiden Designer Rikke Baumgarten und Helle Hestehave für den nächsten Sommer eine für ihr Label typisch mädchenhafte Kollektion, die auf moderne Elemente trifft: Verspielte Handschriften und kleine Rosenknospen trafen auf breite Längsstreifen und maskuline Slipper in der von Patti Smith inspirierten Kollektion. Gut möglich, dass wir ein Fashion-Piece demnächst auf dem Red Carpet erspähen – zählt doch It-Girl Sienna Miller (33) zu den prominenten Anhängern des Labels
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Bruuns Bazaar ist ein alter Hase im dänischen Modebusiness. 1994 von den Brüdern Teis und Jörn Bruun gegründet und seit 1997 unter der Führung von Creative Director Lene Borggaard, steht das Label für zeitloses, skandinavisches Design und präzise Schnitte. Auch diesmal gab es eine sehr tragbare, reduzierte Kollektion zu sehen: Und zwar in Form von Menswear-inspirierten Schnitten, schlichten Abendkleidern und Alltags-Teilen mit Sportswear-Elementen
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Gegründet wurde By Malene Birger im Jahr 2003 von der Dänin Malene Birger, seit 2014 hat Protégé Christina Exsteen die Fäden in der Hand – nach wie vor steht das Label für unkompliziertes Design, aktuelle Eleganz und feminine Rafinesse. Auch in der kommenden Sommersaison fröhnt das Label der aktuellen 70er-Nostalgie: Und zwar mit All-over Rippstrick, weiten Palazzo-Hosen und weinroten Leder-Mules
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Das im Jahr 2000 gegründete Label Ganni wird von vielen Damen für seine femininen Designs mit ein klein wenig Pariser Chic geliebt. Vor sonnengelber Kulisse gab es diesmal eine von der amerikanischen Westküste und Baz Luhrmanns „Romeo & Julia” (1996) inspirierte Kollektion zu sehen – und zwar in Form von Trenchcoats, floralen Hemden, langen A-linienförmigen Röcken und weißen Plateau-Sneakers
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Seit der Gründung seines Labels im Jahr 2001 wird der Absolvent der Central Saint Martins Modeschule für seine experimentellen, Streetwear-beeinflussten Designs geschätzt – zu seinem internationalen Fanclub gehört z. B. die Künstlerin FKW Twigs (27). Für seine Spring/Summer 2016 Kollektion ließ sich der dänische Designer von tunesischen Nomaden und wilden Wüstenlandschaften inspirieren. Zu sehen gab's geometrische Formen und ein Spiel der Farben und Proportionen – z. B. übersetzt in verlängerte Shirts und Oversize-Bomberjacken mit übergroßem Kreis-Print
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Obwohl das Jungdesigner-Label erst 2012 gegründet wurde, besitzt es jetzt schon eine riesige Fangemeinde in Dänemark. Prominenteste Trägerin der skulptural anmutenden Mode: Mary von Dänemark (43). Auch die aktuelle Sommerkollektion 2016 dürfte die königliche Schatzkammer leeren. Die bunten Möbels des Designer Pierre Paulin (†81) und die Architektur des alten Roms waren die beiden wichtigsten Inspirationsquellen der Kollektion. Eyecatcher: Die XXL-Single-Earrings und der knallgrüne Lidschatten
Foto: Copenhagen Fashion Week
Alles Gute kommt von oben
Asger Juel Larsen, der dänische Designer mit der charakteristischen blonden Strubbelmähne, ist eigentlich bekannt für innovative Streetwear mit Hang zu Science-Fiction. Für die Präsentation der Spring/Summer 2016 Kollektion seines 2010 gegründeten Labels schickte er seine Jungs diesmal ganz sanft über eine tropische Insel – in Crop-Tops, transparenten Plastik-Baggy-Flares und Hawaii-Shirts. Ein kleines bisschen Goth-Punk behielt er sich mit glänzend schwarz lackierten Fingernägeln
Foto: Copenhagen Fashion Week

Vom 5. bis 7. August traf sich die internationale Mode-Szene in Kopenhagen zur Fashion Week. Wir zeigen Ihnen 7 stylische Gründe, warum die dänische Hauptstadt zu den interessantesten Fashion-Metropolen gehört.


Foto: Copenhagen Fashion Week

In der vergangenen Woche, vom 05. bis zum 07. August, versammelte sich im benachbarten Königreich Dänemark der dänische und internationale Modezirkus – und zwar auf der Copenhagen Fashion Week. Im malerischen Kopenhagen präsentierten etablierte skandinavische Labels wie By Malene Birger und Bruuns Bazaar aber auch gefeierte Jungdesigner wie Asger Juel Larsen und Mark Kenly Domino Tan ihre Kollektionen für die kommende Frühjahr-/Sommersaison 2016

Wir sagen „Tak København!” – und haben in unserer Bildergalerie ein kleines Schauen-Best of zusammengestellt.

Themen