Senkrechtstart für Tochter von Cindy Crawford

Kaia (13) ergattert erste Filmrolle

Jetzt geht's aber mit großen Schritten in Richtung Showbiz-Karriere für die Tochter von Cindy Crawford (49). Jüngst ergatterte Kaia Gerber einen Modelvertrag, jetzt auch noch ihre erste Filmrolle.


Kaia Gerber könnte noch berühmter werden als ihre Mutter, Supermodel-Ikone Cindy Crawford. Denn der bildhübsche Model-Nachwuchs will nicht nur die Modewelt, sondern gleichzeitig auch noch die Filmbranche aufmischen. 

Nächster Stopp Hollywood

Wie das Magazin „People“ berichtet, wird Kaia in dem Indie-Film „Sister Cities“ mitspielen, gemeinsam mit den Jungstars Michelle Trachtenberg (29, „Buffy“) und Troian Bellisario (29, „Pretty Little Liars“) sowie Alt-Star Alfred Molina (62, „Spider Man 2“)

Kaia Gerber ist nicht nur fast schöner als ihre Mutter Cindy Crawford (r.), sondern wohl bald auch erfolgreicher. Foto: getty images

Kaia Gerber ist nicht nur fast schöner als ihre Mutter Cindy Crawford (r.), sondern wohl bald auch erfolgreicher. Foto: getty images

„Sie hat mich bei ihrem Vorsprechen absolut umgehauen. Ihre Reife und ihre Instinkte sind beeindruckend für ihr Alter“, sagte Regisseur und Produzent Sean Hanish dem Magazin und fügte hinzu: „Sie hat eine glänzende Zukunft vor sich.“

Modelkarriere? läuft!

Erst vergangene Woche unterzeichnete Kaia Gerber mit der renommierten Agentur ICM in Los Angeles einen Modelvertrag. Prompt zierte sie eine Strecke in der italienischen „Vogue“

UNREAL. @VogueItalia | Photo by: #StevenMeisel | Makeup by: @PatMcGrathReal | Hair by: @GuidoPalau

A post shared by Kaia (@kaiagerber) on

Jetzt hat auch Ex-„Vogue Paris“-Chefin Carine Roitfeld das Modelpotential des Crawford-Sprosses entdeckt und Kaia vom Star-Fotograf Bruce Weber für ihre Modebibel „CR Fashion Book“ ablichten lassen. An ihrer Seite: ihr älterer Bruder Presley (16, im Post rechts) sowie Männermodel Garret Taber

Themen