Erste eigene Kollektion

Cara Delevingne designt für DKNY

Dass sie gerne Beanie-Mützen trägt und es sportlich mag, wissen wir längst von Topmodel Cara Delevingne (22). Aber dass sie ihre bequeme Lieblingsmode auch selbst entwirft, ist neu. Ab dem 15.Oktober gibt es ihre Kollektion zu kaufen.

Dass sie gerne Beanie-Mützen trägt und es sportlich mag, wissen wir längst von Topmodel Cara Delevingne (22). Aber dass sie ihre bequeme Lieblingsmode auch selbst entwirft, ist neu. Ab dem 15.Oktober gibt es ihre Kollektion zu kaufen.

Dem Zufall hat Cara Delevingne bei ihren ersten Fingerübungen als Designerin nichts überlassen. Für die Capsule-Kollektion, die sie in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Label DKNY entwickelt hat, übernahm sie so viel Verantwortung wie möglich.

Casting auf Instagram
Via Instagram castete sie unter #CaraWantsYou die Models für das Kampagnen-Shooting. Alle Models zeichnen sich durch ihren eigenwilligen und urbanen Look aus. Aber damit nicht genug: Cara Delevingne verfasste auch ihre eigene Presseerklärung und ließ sich als Testimonial der Kollektion fotografieren.

Urbane Looks für Fitnessstudio und Freizeit

Selbst wenn Cara Delevingne kaum die Art Model ist, die sich mit regelmäßigen Workouts fit hält, so hat sie doch ein gutes Gespür für die richtige Klamotte vor und nach dem Training. Zu ihrer 15-teiligen Kollektion gehören Bustiers und Trainingshosen genauso wie ein flauschiger Daunenparka mit Fellkragen.

Ab Mitte Oktober kommt Cara´s Kollektion in die Läden
Am 15. Oktober hat dann das Warten ein Ende: Cara´s erste Kollektion für DKNY landet in den Regalen. Online bei Stylebop und Net-a-porter oder live bei Bloomingdales in New York. Dann kann man live beurteilen, ob Cara Delevingne auch das ZEug zur Designeirn hat!

Themen