Bewährungs-Stress & Outfit-Krisen sind überstanden

Bei Lindsay Lohan ist endlich wieder alles gut!

So fröhlich und schön hat man Lindsay Lohan (25) noch nie vor Gericht gesehen: Ihre Bewährungsstrafe ist offiziell beendet. Und die Fashion-Fehltritte offenbar auch! Im neuen Look beginnt Lindsay ihr neues Leben.

Schauspieleri LiLo fiel in den vergangenen fünf Jahren meist durch Negativ-Schlagzeilen auf. Statt am Filmset sah man sie im Gerichts-Saal: Sie musste sich wegen Alkohol- und Drogeneskapaden verantworten, wurde wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Es folgten Gefängnisaufenthalte und Entziehungskuren.

In dieser Zeit ließen auch ihre Looks zu wünschen übrig: Die Haare waren viel zu stark blondiert, die Blusen zu weit aufgeknöpft.

Jetzt gibt es endlich gute Nachrichten: Richterin Stephanie Sautner erklärte Lindsays Bewährungsstrafe am Donnerstag (29. März) für beendet. Wie die „Daily Mail“ berichtet, strahlte Lohan, als das Urteil gesprochen war. Man sah ihr aber nicht nur die Erleichterung an, sondern durfte auch über ihren tollen Look staunen.

Die Schauspielerin bewies Stil und zeigte sich in einem glänzenden blauen Hosenanzug, darunter trug sie ein hochgeschnittenes Shirt in Schwarz und veredelte das Outfit mit einer dezenten Kette. Besonders schön: ihre zurückgesteckten Haare in ihrer Naturhaarfarbe Rot.

Ein wirklich bemerkenswerter Auftritt. STYLEBOOK hofft, dass Lindsay die Gesetze ab jetzt befolgt. Die Styling-Regeln hat sie jedenfalls endlich wieder richtig gut drauf.