Beliebtestes Bühnen-Outfit 2012: Der Catsuit

Heisse Miezen im Anzug

Wie eine zweite Haut schmiegt sich der Catsuit an den Körper. Die Trägerin: Ist entweder Catwoman, die Gespielin von Batman – oder sie muss mindestens ebenso sexy sein. Auf Jennifer Lopez (43) trifft Zweiteres zu. Deshalb nutzt die Latino-Queen auch jede Gelegenheit, um sich in einem strassbestickten Einteiler auf der Bühne die Seele aus dem Leib zu tanzen und zu singen.

Kein Gramm Fett zu viel darf man sich in diesem „Nackt-Outfit“ leisten. Schließlich zeichnet sich in einem sogenannten Catsuit, jenem hautengen Ganzkörper-Anzug, alles, aber auch wirklich alles, ab. Mogeln ist praktisch unmöglich! Einzige Ausnahme: Der Catsuit selbst ist die Mogelpackung und so eng, dass alles in die richtige Richtung geschoben und gepresst wird

Viel Spaß beim Reinquetschen, Mädels!

Trotz dieser Strapazen und wahrscheinlich einem Ess-Verbot von mindestens fünf Stunden vorm Tragen des hautengen Teils, erfreut sich der Catsuit nichtabebben wollender Beliebtheit. Man fühlt sich irgendwie erinnert an Britney Spears in ihrem Video „Toxic“ – und das ist schon acht Jahre her! 

Wer 2012 immer noch am beliebtesten (und sicher engsten) Bühnenoutfit festhielt: in der Bildergalerie!