Easy, aber effektiv!

Dieser Trick versteckt fettige Haare

Frau, die sich mit dre Hand durch die Haare streicht
Der Ansatz ist schon fettig, aber Sie haben keine Zeit, die Haare zu waschen? Ein simpler Trick kann kurzfristig helfen
Foto: Getty Images

Leicht fettige Haare und keine Zeit, noch einmal schnell unter die Dusche zu hüpfen? Tatsächlich gibt es einen ganz einfachen Trick, mit dem die Frisur auch ohne Waschen noch einen weiteren Tag hält.

Die Lösung ist so einfach wie effektiv: Durch den Wechsel des Scheitels von der Seite zur Mitte oder umgekehrt erhält das Haar einen neuen Anstrich – der fettige Ansatz wandert nach unten und „die Haare wirken damit wieder frischer“, erläutern die Experten der Zeitschrift „Cosmopolitan“. Alternativ könne man den Ansatz auch antoupieren, heißt es weiter. Anschließend die Toupage noch mal leicht überkämmen und schon wirkt die Frisur nicht zerzaust.

Auch interessant: Waschen Sie sich zu oft die Haare? 

Anzeige: Hier finden Sie ein Hair Styling Powder mit Matt-Effekt, das fettige Haare sofort kaschiert!

Tipp für plattes Haar

Von fetthaltigen Produkten wie Haarwachs oder Pomaden sollten Sie allerdings lieber die Finger lassen: Sie lassen feines Haar schnell strähnig wirken und beschweren es unnötig. Der ultimative Trick, der oft auch backstage bei Fashion-Shows angewendet wird: Trockenshampoo. Die pudrige Konsistenz saugt Feuchtigkeit und Fett auf, mattiert den Ansatz und gibt nicht mehr ganz so frischem Haar neues Volumen.

Themen