Vitamin A gegen Falten

Hautärzte schwören auf Retinol

Kosmetikflaschen und -tiegel
Hautärzte schwören auf Retinol. Es ist ein Anti-Aging-Wirkstoff, der die Erneuerung der Hautzellen fördert
Foto: Getty Images

Der natürliche Wirkstoff Retinol ist das Wundermittel gegen Falten, auf das sogar viele Hautärzte schwören. STYLEBOOK hat die Erklärung, wie das Anti-Aging-Mittel auf der Haut wirkt.

. „Retinol ist für die Hautbildung von Bedeutung und trägt zur Glättung umweltbedingter Fältchen bei“, erklärt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Es steigert die Hautelastizität und sorgt beispielsweise dafür, dass lose Hornschuppen schneller abgestoßen werden. Zudem kommt dadurch die Zellerneuerung der Hautoberfläche in Schwung. Darüber hinaus hemmt Retinol den Abbau von Kollagen und fördert die Neubildung dieses Struktur-Proteins.

Anzeige: Qualitativ hochwertiges Retinol bekommst du hier!

Ein Mangel an Vitamin A kann dazu führen, dass die Haut schuppig und trocken wird. Dann kann es als Folge zu vermehrter Fältchenbildung kommen. Retinol wird in Kosmetika nur in geringen Konzentrationen eingesetzt. Es ist also wichtig, das Vitamin auch über die tägliche Nahrung aufzunehmen.

Kosmetikprodukte mit Retinol gibt es auch bei uns im STYLEBOOK-Shop:

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!