Ist Orange das neue Blond?

Georgia May Jagger überrascht mit neuer Haarfarbe

Wir kennen sie mit blonden Haaren, knallroten Lippen und süßer Zahnlücke. Doch jetzt zeigt sich Georgia May Jagger (24) mit neuer, wilder Haarfarbe.


Nicht nur der Kinostreifen „Suicide Squad“ feierte diese Woche Prämiere in London, auch ihren Georgia May Jagger präsentierte ihre neue Haarfarbe auf der Veranstaltung erstmals öffentlich. Zusammen mit Freundin und Darstellerin des Films Cara Delevigne (23) posierte Georgia in heißem Lackminirock und samtigen Plateausandaletten von Prada für die Fotografen

Schnappschüsse von ihrer knallig orangefarbenen Mähne im Farbton „Tango“ gibt’s auf ihrem Instagram-Account gleich direkt vom Frisör.

Thanks @alexbrownsell for my tango hair @volcomwomens

A post shared by Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) on

@volcomwomens @alexbrownsell tango

A post shared by Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) on

Peter Dundas, Kreativdirektor von Roberto Cavalli, schwärmt gegenüber des „Porter Magazines“ über May Jagger. Sie sei nicht nur seine Muse, sie habe neben Janis Joplin (†27) und Jimi Hendrix (†27) seine vergangenen Kollektionen maßgeblich beeinflusst

Haartrend Orange

Haartrend Orange Auf der Premiere zu „Suicide Squad“ war Georgias neuer Look ein beliebtes Gesprächsthema. Hier posiert sie mit Freundin, Model und Schauspielerin Cara Delevigne (Mitte, 23). Foto: Getty Images

Geprägt wurde die wilde Mähne schon von Modedesignerin Vivienne Westwood (75). Orange war nicht nur jahrelang ihr Markenzeichen, Vivienne hat der Farbe auch einen rebellischen Charakter verliehen. Foto: Getty Images

Karottenfarbene Haare sind auch das Markenzeichen von Ex-„Vogue“-Kreativdirektorin Grace Coddington (75). Foto: getty images

Sängerin Lady Gaga (30) zeigte sich Anfang des Jahres mit knallorangenem Haar. Foto: Getty Images

Marco De Vincenzo ließ für seine Fall/Winter-Kollektion 2016 in Mailand ein Model mit feuriger Haarfarbe laufen. Foto: Getty Images

Haartrend Orange Auf der Premiere zu „Suicide Squad“ war Georgias neuer Look ein beliebtes Gesprächsthema. Hier posiert sie mit Freundin, Model und Schauspielerin Cara Delevigne (Mitte, 23). Foto: Getty Images

Fest steht, dass das It-Girl und Model mit ihrem knalligen Haar einen Trend setzen wird. Ob Orange wirklich Blond ablöst, ist eine Frage des Mutes. Wer bereit ist, etwas zu wagen und seinem Äußeren einen wilden Anstrich verpassen möchte, sollte jedoch einige Dinge beachten:

► Wer sich mit der Farbe unsicher ist, sollte mit einer sanften Tönung anfangen. Diese wäscht sich nach einiger Zeit wieder raus. Nachteil: Eine Tönung ist nicht so farbintensiv wie eine Färbung.

Anzeige: Haarfärbemittel in Georgia May Jaggers Ton gibt es hier.

► Mit einem sehr hellen Blond haben Sie die perfekte Grundfarbe für ein knalliges Orange. Bei dunkleren Haaren wird die Farbe weniger knallig. Bei braunen bis schwarzen Haaren gibt es einen leichten bis gar keinen Effekt.

► Um die Haarfarbe möglichst lang zu erhalten, sollte bei einem Ton wie Orange regelmäßig eine Farbspülung gemacht werden.

► Blondieren und dann färben, diese Prozedur ist strapazierend für die Haare. Regelmäßige Kuren und eine intensive Pflege sind ein Muss.

► Knallorange ist nicht gerade zurückhaltend. Um nicht wie eine geplatzte Farbbombe auszusehen, sollte man sich gerade beim Styling etwas zurückhalten.

Themen