Beauty Hacks

5 Beauty-Tricks, um Schlupflider verschwinden zu lassen

Renée Zellweger hat sie, Claudia Schiffer auch – und mit ihnen Millionen andere Menschen: Schlupflider. Viele finden sie sexy, andere lassen sie wegoperieren oder versuchen, ihre tief hängenden Lider zu kaschieren. Mit ein paar Schmink-Tricks geht das auch ganz einfach.

Claudia Schiffer
Auch Supermodel Claudia Schiffer hat Schlupflider – doch sie weiß sie zu kaschieren
Foto: Getty Images

Renée Zellweger hat charmante Schlupfilder – und steht glücklicherweise wieder zu ihrem Makel
Foto: Getty Images

1. Schlupflider einfach wegkleben

Visagisten kennen den Trick schon länger: Schlupflider kann man mit Klebeband einfach wegzaubern, dabei wird die Haut der Augenlider „gestrafft“. Die Korrekturpflaster, zum Beispiel Wonderstripes oder Magicstripes, werden einfach in der Lidfalte angebracht – und öffnen so den Blick.

Anzeige: Das sofortige Augenlid-Lifting ohne OP – Magicstripes online bestellen!

2. Die „Zauberkraft“ der Eyeliner nutzen

Ein dunkler, dicker Eyeliner kann Schlupflider optisch austricksen. Dafür sollte der Strich aber niemals gerade aufgemalt werden. Tragen Sie den Lidstrich in einer geschwungenen Form auf und werden Sie mit der Linie an der Stelle auf Ihrem Lid dicker, die unterhalb der höchsten Stelle Ihrer Augenbrauen liegt. Und: Es muss nicht immer Schwarz sein.

Auch interessant: Warum Ihr Eyeliner Sie krank machen kann

Anzeige: Dieser Eyeline zaubert tolle Akzente für Ihr Auge.

3. Highlights setzen

Wenn wir Lid zeigen wollen, müssen wir es optisch hervorheben. Dafür tragen wir mit einem Schaumstoff-Applikator Highlighter (gibt es als Fluid oder Creme) auf das Oberlid. Arbeiten Sie das Produkt gleichmäßig ein, bis das Oberlid sanft schimmert.

Auch interessant: Warum das falsche Make-up Sie alt aussehen lässt

Another snap of yesterday's natural look 👄 Details in previous post

A post shared by Jenny (@hoodedeye_beauty) on

4. Blick mit der richtigen Farbe öffnen

Um etwas ausgeschlafener auszusehen, können wir auch reinweißen oder perlmuttfarbenen Lidschatten mit einem Pinsel auf das gesamte Oberlid auftupfen. Verteilen Sie die Farbe so, dass sie zu den Schläfen hin ausläuft und in den natürlichen Hautton übergeht. Kleines Extra:

Anzeige: Dieser weiße Lidschatten lässt Sie sofort wacher aussehen.

5. Sich hellwach schminken

Schauen Sie geradeaus und tragen Sie mit einem weichen Pinsel dunklen Lidschatten entlang des Knöchels der Augenhöhle auf. Arbeiten Sie von außen nach innen und verwischen Sie die Linie sanft nach oben und unten, um die Optik weich zu gestalten. Achten Sie darauf, einen Braunton zu wählen, der mit Ihrer Hautfarbe harmoniert.

Folgen Sie STYLEBOOK auf Flipboard!