Feuchtigkeits-Booster

Aprikosenkernöl besonders gut für trockene Haut

Aprikosen
Der Kern der Frucht ist reich an Vitaminen
Foto: Getty Images

Aprikosenkerne bestehen zu 35 Prozent aus Öl. Daher ist das hochwertige Pflanzenöl mittlerweile auch oft in Haut- und Haarpflegeprodukten zu finden.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

In der Haarpflege kann Aprikosenkernöl das Haar glätten und damit den Glanz verbessern. Es wird eingesetzt in Shampoos, Spülungen sowie Kuren. Aprikosenkernöl ist ein hochwertiges Pflanzenöl, das durch Kaltpressung aus dem inneren, weichen Teil der Kerne gewonnen wird. Der Kern ist reich an essenziellen Fettsäuren und Vitamin E.

Auch interessant: Warum Bambus als neue Anti-Aging-Waffe gilt

Steht es nicht deutlich auf der Verpackung der Pflegemittel, dass Aprikosenkernöl enthalten ist, findet sich die Angabe in der Liste der Inhaltsstoffe mit „Prunus Armeniaca Kernel Oil“.