Stars tragen wieder „Bangs“ – wir fragen uns warum

Das Leben ist kein Ponyhof!

Der Jojo-Effekt für’s Haar? Der Pony! Kaum ist er über die Nasenspitze hinaus gewachsen, wird die Schere wieder angesetzt und – zack! – sind sie wieder da, die vorwitzigen Fransen auf der Stirn. Einige Promi-Damen sind echte Pony-Wiederholungstäterinnen – von uns auf frischer Tat ertappt!

In den vergangenen Monaten konnte der Name Spears etwas ausspannen – keine Kapriolen, keine Schlagzeilen, dafür ein vernünftiger Job (bei der US-Hitsendung „The X Factor“) und eine glückliche Ehe. Doch eines will Britney (31) noch immer nicht so recht gelingen: Styling

Über enge Satin-Fummel und Panda-Make-up sehen wir wohlwollend hinweg, doch ihre aktuelle PONY-Frisur? Nein, das ist zu viel verlangt! Die ausgedünnten Strähnen hängen unmotiviert über die dem Wimperkranz, die Extensions in Goldblond schlottern  links und rechts daneben. Das sieht nicht nach Popstar-Style-Statement aus, sondern nach Südstaaten-Beauty beim Klassentreffen.

Britney ist übrigens nicht allein im Pony-Land. Jessica Biel (30), Beyonce (31) und sogar Kim Kardashian (32) sind mit von der Partie. Natürlich ist keine der Damen ernsthaft mit dieser Frisur entstellt. Doch STYLEBOOK findet: Ohne den breiten Balken im Gesicht sind sie eben NOCH schöner!