Haare ab bei Jennifer Hudson, Beyoncé und Co.

Kurz und gut

Short-Cuts sind in! Immer mehr Promi-Damen, ganz aktuell Jennifer Hudson (31), beweisen Mut zur Schere und trennen sich von ihren langen Haaren. Wir finden, dass diese Ladys mit ihren angesagten Kurz-Haarschnitten super selbstbewusst, sexy und vor allem richtig interessant aussehen. Bravo!

Schnipp, schnapp, Haare ab — das scheint das Motto von Beyoncé (31), Rihanna (25) und jetzt auch von Jennifer Hudson zu sein. Den roten Teppich der „MTV Video Music Awards“ betrat Jennifer am Sonntagabend noch langhaarig

Wie sich erst später herausstellte, handelte es sich bei der langen Mähne mit Pony aber nur um eine Perücke. Denn darunter trug sie offenbar schon kurz. Jetzt überraschte sie auf Instagram mit einer neuen asymmetrischen Kurzhaarfrisur: eine Seite super kurz rasiert, die andere so lang wie ein Bob. Damit reiht sich Jennifer in die Reihe prominenten Kurzhaar-Trägerinnen ein.

Frisuren-Chamäleon Rihanna trägt ihre Haare gerade raspelkurz. Erst Anfang August hatte Beyoncé nach einem Haar-Unfall ihre lange Haarpracht, besser gesagt ihre fünf Pfund schweren Extensions, radikal abgeschnitten. Angeblich, weil sich ihre Haare bei einem Auftritt während ihrer „Mrs. Carter Show“-Welttournee in einem Ventilator verfangen hatten

Doch der blondierte Pixie-Cut währte nicht lange: Eine Woche später trug die Sängerin dank Extensions schon wieder einen kinnlangen Bob. Kalte Füße oder kalten Kopf bekommen?

Dabei sind burschikose Pixies, Undercuts und akkurat geschnittene Bobs einfach nur cool!

Noch mehr Kurz-Haar-Promis sehen Sie in unserer Bildergalerie!

Themen