Trend: Mehr ist schöner

Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!

Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!
Die paar Kilos mehr stehen ihnen richtig gut: (l.) und (r.) sehen so toll aus, wie schon lange nicht mehr.
Foto: Getty Images
Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!
Auf den „Elle“-Style-Awards im Februar sah (l.) aus wie eine Diva – nicht zuletzt dank ihres sexy Dekolletés. Wie gut weibliche Formen ihr stehen, beweist das Foto vom April 2014 (r.). Hier zeigt noch knochige Streichholzbeinchen
Foto: Getty Images
Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!
Sängerin (l.) tummelte sich aktuell auf der Paris Fashion Week. mit ihren  rosigen Bäckchen war sie ein erfrischender Hingucker zwischen all den mageren Modeleuten. Im Vergleich mit einem Foto von April 2014 (r.) sieht heute viel besser und gesünder aus – eine hübsche junge Frau!
Foto: Getty Images
Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!
In Sachen Schlankheit setzen die Mode- und Filmindustrie zweifelhafte Maßstäbe. Umso erfrischender: Model Cara Delevingne (22), die offenbar auf das Dünn-Diktat pfeift und Sängerin Selena Gomez (22), die jetzt ein paar sympathische Pfündchen mehr auf den Hüften trägt.
Girls, wir lieben eure Extra-Kilos!
Lady Gaga (28) lebt offenbar nicht nur von Luft und Liebe! Auf den Grammy-Awards im Februar (l.) zeigte sich die Sängerin formschön und strahlend. Dagegen wirkte sie im November letzten Jahres noch mager und verkniffen – als würde sie die Luft anhalten. Heute gefällt uns die , die bekanntermaßen lange an einer Essstörung gelitten hat, viel besser
Foto: Getty Images

In Sachen Schlankheit setzen die Mode- und Filmindustrie zweifelhafte Maßstäbe. Umso erfrischender: Model Cara Delevingne (22), die offenbar auf das Dünn-Diktat pfeift und Sängerin Selena Gomez (22), die jetzt ein paar sympathische Pfündchen mehr auf den Hüften trägt.


Foto: Getty Images

Models haben es nicht leicht. Ihr Aussehen ist ihr Kapital und der öffentliche Druck nach vermeintlicher Perfektion enorm. Heidi Klum (41) und Jourdan Dunn (24) scheinen ihm zu erliegen: Sie werden immer dünner und knochiger. Die Beiden sollten sich schleunigst ein Beispiel an Kollegin Cara Delevingne nehmen!

Cara genießt das Leben
Schon ein Blick auf ihren Instagram-Account verrät: Die 22-Jährige ist ein eingefleischter Fan unkontrollierten Feierns und gönnt sich auch mal was:

#regram @thefatjewish best sorry present EVER! #ineedabaconemoji

A post shared by Cara Delevingne (@caradelevingne) on

Fast Food oder eine Ladung knuspriger Speck? Kein Problem für Cara! Kein Wunder also, wenn das Model ein wenig zugelegt hat. Das ist mutig! Schließlich muss sie eigentlich Idealmaße vorweisen, um gebucht zu werden. Erste Häme gab es bereits: Weil sie im Dezember nicht auf der Victoria’s-Secret-Show mitgelaufen ist, lästerte Male-Model Robert Konjic im Interview mit der britischen „Daily Mail“, sie sei zu aufgedunsen für den Unterwäsche-Catwalk. In Wahrheit lief Cara stattdessen auf der ebenso heiß begehrten Chanel-Schau in Salzburg. Bis heute tun die paar Extra-Kilos Caras Erfolg keinen Abbruch: In den vergangenen Monaten zierte sie Magazin-Cover, posierte u.a. für Schmuck-Designer John Hardy und lief auch aktuell wieder für Chanel während der Pariser Fashion-Week.

Auch Selena sieht besser aus
Apropos Paris Fashion Week: Wer dort zufällig auf Selena Gomez traf, konnte sehen: Die Sängerin, bislang von der mega-schlanken Sorte, hat – glücklich liiert mit Musikproduzentund DJ Zedd (25) – offenbar einen gesunden Appetit. Für die Öffentlichkeit natürlich ein gefundenes Fressen: Schnell hieß es, die Sängerin müsse schwanger sein. Den Gegenbeweis trat sie via Instagram an und postete ein Foto, auf dem sie ihre gänzlich Babykugel-freien Bauch entblößte. Klarer Fall: Hier ist kein Pfund zu viel dran, aber eben auch kein Pfündchen zu wenig. Hübsch!

?

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on