Der Lidstrich im Herbst 2014

Die 10 coolsten Eyeliner-Trends zum Nachschminken

Gerade sticht ein Make-up-Trend besonders hervor: der Lidstrich. Ob zweifarbig, unterbrochen oder fedrig – die Linienführungen sind extravagant, die Farbkombinationen außergewöhnlich. STYLEBOOK.de zeigt Ihnen die zehn coolsten Eyeliner-Varianten zum Nachschminken.

Gerade sticht ein Make-up-Trend besonders hervor: der Lidstrich. Ob zweifarbig, unterbrochen oder fedrig – die Linienführungen sind extravagant, die Farbkombinationen außergewöhnlich. STYLEBOOK.de zeigt Ihnen die zehn coolsten Eyeliner-Varianten zum Nachschminken.

Grafische Katzenaugen, fedrige Pinselstriche: In dieser Saison überraschen uns Make-up-Artisten mit noch nie dagewesenen Eyeliner-Kreationen. Bevor Sie jetzt denken „Schön anzusehen, aber das kann ich doch nie selbst nachschminken!“ verraten wir Ihnen das beste an den neuen Eyeliner-Trends:

Für die neuen Lidstriche brauchen Sie kein ruhiges, geübtes Händchen mehr! Viele Strichführungen werden absichtlich unperfekt und ungerade aufgetragen.

Neu ist auch, dass sich Eyeliner zweifarbig präsentieren – und das in aufregenden Farbkombinationen wie Rot-Schwarz. Außerdem bekommt der klassische Lidstrich einen neuen Dreh, indem er nicht nur am Oberlid gezogen wird, sondern auch unten

Augen auf, für die zehn schönsten Lidstriche der Herbstsaison 2014 – STYLEBOOK.de verrät, wie’s geht:

Tolle Eyeliner zum Nachshoppen gibt es auch im Stylebook-Shop.