Stylebook-Logo 00er 90er 80er 70er 60er Jahre 60er Jahre spotify stylebook

Welcher Schuh passt zur Schlaghose?
7 Styling-Tricks für längere Beine

Diesen Sommer geht nichts ohne die hippen Flared Pants! Doch welche Schuhe passen eigentlich zu den Hosen mit dem XXL-Schlag? STYLEBOOK.de verrät, welche Schuhe unsere Beine in Flares noch länger aussehen lassen – und nein, es müssen nicht immer Mega-Plateaus sein...

Schlaghosen sind DER Mega-Trend für diesen Sommer. Einziges Problem: Die Schuh-Frage ist ganz schön knifflig. Denn nicht jeder Schuh passt zu diesem Look und erst die richtige Kombination lässt die Beine in Flared Jeans richtig gut aussehen.

Die einzige richtige Styling-Regel: Schuhe mit Absatz, zum Beispiel Plateausandalen, Wedges, Clogs, Stiefeletten oder Pumps. Wenn die Hosenbeine über die Schuhe reichen, wird das Bein optisch zusätzlich verlängert. Finger weg von Ballerinas, flachen Stiefeln, Schnürern oder Riemchensandalen.

Hier 7 Schuh-Tricks für lange Beine:

  • Foto: PR/Topshop

    1. Zu Clogs

    Topmodel Hailey Baldwin (18) liebt den 70er-Jahre Look. Sie trägt zum All-Over-Denim-Look, ganz authentisch, Clogs –  die Schuhe aus Holz sind DER Sommer-Trend 2015!

  • Foto: Getty Images

    2. Zu Ankle-Booties

    Auch Ankle-Boots sehen toll zu Flared Jeans aus. Die Hosen sollten dann, wie bei Gucci, maximal bis zum Knöchel reichen. Zu hellblauen Jeans sehen Natur- und Brauntöne toll aus. Als Style-Regel gilt: Je dunkler die Waschung, umso dunkler dürfen auch die Boots sein

  • Giambattista Valli

    Foto: Getty Images

    3. Zu Pumps

    Auch im Büro können Schlaghosen getragen werden. Statt Jeans dann aber besser auf edle Materialien setzen. Und auch bei den Schuhen lieber elegante Modelle wählen. Toll sehen, wie hier bei Giambattista Valli, Wildleder-Pumps mit Metallic-Details dazu aus!


  • Hanneli Mustaparta

    Foto: Getty Images

    4. Zu „keinem“ Schuh

    Ob Plateaus, Sneakers, Wedges oder sogar Flats – bei Flared Pants mit ultraweitem Schlag ist es fast egal, welches Schuhwerk Sie wählen. Man sieht ja eh nichts davon, wie hier bei Bloggerin Hanneli Mustaparta (32). Kleinere Frauen sollten bei diesem Look aber immer Absatzschuhe wählen, damit der Saum nicht auf dem Boden schleift

  • January Jones

    Foto: Splash News

    5. Zu Sandalen

    Weiße Jeans, wie sie January Jones (37) trägt, sind Sommer-Feeling pur! Auch die Schuhe sollten dementsprechend sommerlich aussehen. Mit Sandalen mit Blockabsatz machen Sie garantiert nichts falsch. Und auch hier kommt es wieder auf die Größe der Trägerin an. Je größer die Frau, umso kleiner darf der Absatz sein

  • Tom Ford

    Foto: Tom Ford

    6. Zu Plateaus

    Wer wie bei Tom Ford glänzende Schlaghosen trägt, darf auch bei den Schuhen so richtig protzen! Bestes Schuhwerk für den „Saturday Night“-Auftritt? Natürlich Plateau-Sandalen! Achten Sie auf die perfekte Länge der Hose: Der Saum sollte kurz über dem Boden abschließen, wenn Sie hohe Schuhe trage

  • Foto: Splash News

    7. Zu Flats

    Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden. Flache Schuhe sind mitunter auch zu Schlaghosen erlaubt. Aber! Das erfordert ein gewissenhaftes Styling. Das Hosenbein sollte dann eher gerade verlaufen und nur minimal ausgestellt sein, der Saum darf maximal bis zum Knöchel reichen. Wer lange Beine hat, kann auch eine bodenlange Schlaghose dazu kombinieren

Hier gibt's alle Looks zum Nachshoppen:

Anzeige

Kommentare