Justin Bieber in „Zoolander 2“
Biebs erster Schauspiel-Job

Ausgerechnet Justin Bieber (21) wird es sein, den die Zuschauer von „Zoolander 2“ im Kino als Erstes sehen. Für viele Fans der Fashion-Parodie sicher nicht die beste Wahl – doch seine Szene verspricht gute Unterhaltung.

Es ist sein erster Job als Schauspieler: Justin Bieber wird – wie viele andere Stars auch – einen Gastauftritt in „Zoolander 2“ haben, der 2016 ins Kino kommen soll. Gleich in der ersten Szene dürfte der Mädchenschwarm für Aufsehen sorgen: Er legt einen Parkour-Run hin.

  • Justin Bieber

    Foto: Getty Images

    Justin Bieber ist stolz auf seine Rolle in „Zoolander 2“

Stolz wie Bieber
„Ich eröffne den Film“, erklärt Justin im Interview mit „Women‘s Wear Daily“. „Ich bin das Erste, was man im Film sieht, und das ist ziemlich cool. Ich mache eine Art Parkour-Szene.“ Auf seinen ersten richtigen Schauspieljob ist der „Baby“-Interpret offenbar total stolz. Doch ohne die Hilfe seines Regisseurs und „Zoolander“-Masterminds Ben Stiller (49) hätte er die Aufgabe vermutlich nicht so leicht gemeistert: „Ich habe so etwas noch nie gemacht. Ich dachte nicht, dass Ben so mit anpackt... Es war sehr cool, dass er mich auf so wenig bedrohliche Art in Szene gesetzt hat. Ich war überhaupt nicht eingeschüchtert.“

Justin als Designer?
Ganz abwegig ist es nicht, dass Justin Bieber im heißersehnten „Zoolander 2“ mitspielen darf. Immerhin ist der Teeniestar im wahren Leben unter anderem als Model für Calvin Klein tätig und passt damit genau in die Comedy, in der es erneut um die Männermodels Derek Zoolander und Hansel McDonald gehen wird. Eigene Mode will der Biebs irgendwann vielleicht auch einmal entwerfen, wie er verrät. Bereit sei er für diesen Schritt jetzt aber noch nicht: „Ich habe diese Leidenschaft nicht verloren. Es ist so eine große Sache... ich will sicher sein, dass es perfekt und der Zeitpunkt richtig ist.“

Anzeige


Kommentare


Blogs