Beckham erschien auffällig verändert in Cannes
Hat Victoria sich von ihren Liebsten getrennt?

Zur Eröffnungs-Gala der Internationalen Filmfestspiele von Cannes kam Victoria Beckham (42) ohne „ihre Liebsten“: Ihre Liebes-Tattoos, die sie sich für Ehemann David Beckham (41) stechen ließ, sind verschwunden.

Von „Management Today“ gekürt - Victoria Beckham ist Englands erfolgreichste UnternehmerinVictoria Beckham soll schon seit Monaten daran arbeiten, die Liebestattoos, die sie sich für David Beckham (41) stechen ließ, wieder loszuwerden. Und, siehe da: Die Initialen ihres Ehemanns, die lange Jahre lang ihr Handgelenk geziert hatten, sind jetzt gänzlich verschwunden!

  • Victoria Beckham

    Foto: Getty Images

    Huch! Wo sind denn die Tattoos auf Victoria Beckhams Handgelenk geblieben?

Tattoofrei in Cannes
Zum Auftakt der Internationalen Filmfestspiele von Cannes erschien Victoria Beckham in einem schulterfreien Jumpsuit, ihr Haar trug sie hochgesteckt. So war kaum zu übersehen, dass hier einiges an auffälligem Körperschmuck, der sie bisher zierte, verschwunden ist. Auch von dem  langen, hebräischen Schriftzug, der von ihrem Nacken bis zwischen die Schulterblätter reichte, ist nicht viel mehr übrig ist als ein Schatten.

  • Victoria Beckham

    Foto: Getty Images

    „Zusammen, für immer, bis in alle Ewigkeit,“ bedeutet der hebräische Schriftzug auf Victoria Beckhams Nacken. Heute ist er kaum noch zu sehen!

Ob sich Victoria für ihre „Proll-Vergangenheit“ schämt? Victoria Beckham ist vor einigen Jahren der Sprung vom Popsternchen zur ernst zu nehmenden Modedesignerin gelungen; einzig ihre Tattoos erinnerten bislang noch an das ehemalige Posh Spice. Jetzt in Cannes wurde klar, diese Erinnerungen an die Vergangenheit sind weg.

  • Victoria Beckham

    Foto: Getty Images

    Kaum zu glauben, dass auf diesem blanken Arm vor nicht allzulanger Zeit noch deutlich sichtbar Initialen prangten

  • Victoria Beckham

    Foto: Getty Images

    An diesen Anblick waren wir gewöhnt: Victoria Beckham mit ihrem „DB“- Tattoo , hier auf einem Foto von 2008

Erst die Tätowierungen, dann der Ehemann?
Mag das auch für die Erinnerungen an ihren Liebsten David Backham gelten? Parallel halten sich seit einer Weile Scheidungsgerüchte hartnäckig. Zuletzt berichtete „Radar Online“, das Paar trenne bereits seine Vermögen und löse die geschäftliche Partnerschaft auf, um langsam auf eine endgültige Trennung hinzuarbeiten. Das würde Tattoos wohl einschließen.

Anzeige

Kommentare


Blogs