Übler Twitter-Eintrag
Morddrohung gegen Miley Cyrus

Promis polarisieren, das ist klar. So hat auch Miley Cyrus (19) nicht nur Fans, sondern auch viele Feinde. Am vergangenen Wochenende wurde der ehemalige Disney-Star auf Twitter bösartig beschimpft und sogar bedroht.

  • 1/4

    Foto: wenn.com

    Miley Cyrus hat nicht nur Fans, sondern auch viele Feinde. Via Twitter erhielt sie am Oscar-Wochenende eine Morddrohung

Sie ist beliebt und verschrien zugleich: Miley Cyrus hat eine riesige Fangemeinde, aber offenbar gibt es auch Menschen, die sie hassen. Wie die Promi-Seite „Viply“ berichtet, hat die Schauspielerin und Sängerin am Oscar-Wochenende auf ihrem Twitter-Profil eine Morddrohung erhalten: „Wir wollen Miley, die H... , tot! Sie ist verdammte Sch....!”

Anzeige

Mileys Reaktion: „Hast du nichts anderes zu tun, als mich zu hassen? Das macht mich traurig.“

Eine andere Userin soll Miley und ihren Stil beschimpft haben: „@MileyCyrus kleidet sich wie weißer Abschaum, sie ist so verdammt hässlich. Ziehst Du Dich im Dunkeln an, Miley?“

Wie der „Schwarzwälder Bote“ schreibt, redeten echte Fans der Sängerin nach den hässlichen Kommentaren gut zu: „Konzentriere dich auf die Liebe, die deine wahren Fans schenken!" schrieb eine Userin, eine andere twitterte: „Miley, hör nicht auf die dummen Hasser.“

Cyrus hatte zuvor damit gedroht, ihren Account zu löschen: „Ich werde es nicht tolerieren, wenn mir jemand mit dem Tod droht. Ich finde, Twitter sollte mehr Verantwortung übernehmen und ein sicheres Umfeld schaffen.“

Die Botschaft kam an. Mileys Account besteht weiterhin und die bösartigen Kommentare wurden inzwischen gelöscht.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs