Thema

„Sex and the City“-Spin-Off geplant
Bekommt Samantha ihre eigene Serie?

Die Spekulationen über eine Fortsetzung von „Sex and the City“ gehen in die nächste Runde: Angeblich ist ein Spin-off mit Kim Cattrall (60) alias Samantha Jones geplant.

„Sex and the City“-Anhänger können auch sechs Jahre nach dem letzten Leinwandauftritt und zwölf (!) Jahre nach der letzten TV-Folge von den Serien-Charakteren Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha einfach nicht genug bekommen. Hartnäckig warten sie auf ein Comeback der kultigen Mädels-Clique. Immer wieder gab es dazu Gerüchte, doch jetzt könnte ein Comeback nun bald Wirklichkeit werden.

Anzeige: Alle SatC-Folgen nochmal anschauen, die DVD-Komplettbox mit 6 Staffeln gibt es hier.

  • Sex and the City

    Foto: Getty Images

    Die Clique um Charlotte, Carrie, Miranda und Samantha ist einfach Kult – auch noch zwölf Jahre nach der letzten „Sex and the City“-Folge 2004

Eigene Serie für Samantha Jones?
Am Freitag widmete sich die US-amerikanische Moderatorin Wendy Williams (52) in ihrer Talkshow einem brandheißen Thema: Angeblich soll es zwischen Kim Cattrall und HBO Gespräche über ein SATC-Spin-off mit Samantha Jones gegeben haben. Während sich zahlreiche ähnlich klingende Gerüchte bislang als Wunschdenken erwiesen, gibt es hier einen entscheidenden Unterschied. Kim Cattrall bezog nämlich prompt per Twitter Stellung. „Ich bin so unglaublich geschmeichelt und bewegt. Ich kann es nicht erwarten, ernsthaft zu meinem Job zurückzukehren, euch alle zum Lachen zu bringen. Drückt die Daumen.“ In einem weiteren Tweet heißt es: „Witzig. Sehr süß und witzig.“


Kim Catrall: Mit 60 noch immer sexy
Für zahlreiche SATC-Fans steht fest, dass Kim Cattrall die Rückkehr der blonden Sexbombe damit bestätigt hat. „Wir freuen uns darauf, dich wiederzusehen“ und „Oh mein Gott, ich bin so aufgeregt“, heißt es auf Twitter. Gut möglich, dass in dem angeblichen Spin-off auch die ehemaligen Kolleginnen Sarah Jessica Parker (51), Kristin Davis (51) und Cynthia Nixon (50) einen Gastauftritt absolvieren.

  • Kim Catrall

    Foto: Getty Images

    Mit 60 könnte Kim Cattrall jetzt eine eigene Serie in Aussicht haben


Allerdings mischen sich unter die Begeisterung auch kritische Stimmen, die fragen, ob Kim Cattrall nicht zu alt für die Rolle der männerverschlingenden PR-Frau sei. Treue Fans geben der Golden Globe-Gewinnerin allerdings Rückendeckung und wollen sehen, wie sie auch jenseits der 60 noch auf Männerjagd geht.

Anzeige


Blogs