Nicky Hiltons Couture-Hochzeit
Hier kommt die Millionen-Dollar-Braut

Am 10. Juli war es endlich soweit: Nicky Hilton (31) heiratete ihren britischen Langzeitfreund James Rothschild (30). Seinen großen Tag ließ sich das Luxuspaar einiges kosten!

Keine Frage: Nicky Hilton hat Stil und das nötige Kleingeld für eine wahre Traumhochzeit. Von der edlen Location im Londoner Kensington Palace über den Brautstrauß aus weißen Rosen bis zum Designerkleid war die Hochzeit perfekt geplant.

  • Nicky Hilton

    Foto: Splash News

    Nicky Hilton gab ein Vermögen für ihre Luxushochzeit aus

Ein Traum in Elfenbein
Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli von Maison Valentino entwarfen das traumhaft schöne, hochgeschlossene Spitzenkleid nach den Vorstellungen von Nicky Hilton. Das Kunstwerk in drei verschiedenen Elfenbeintönen wurde mit Luftspitze und Kristallen besetzt. Ihr persönliches Valentino-Kleid kostete die Braut angeblich satte 77.000 Dollar (ca. 65.000 Euro).

Hochzeit der Superlative
Ebenso einzigartig waren die Schuhe, auf denen Nicky Hilton zum Altar schritt. Die elfenbeinfarbenen Satin-Pumps mit klassisch roter Louboutin-Sohle stammen selbstverständlich nicht von der Stange: Auf den Heels sind die Worte „Mrs. Rothschild“ samt Hochzeitsdatum zu lesen. Bilder der Unikate teilte Nicky nach ihrer Hochzeit auf Instagram. Wir können davon ausgehen, dass solch ein paar maßangefertigten Pumps locker 3000 Euro kosten können. Dazu trug Nicky natürlich ihren Acht-Karat-Verlobungsring, dessen Wert auf 1.500.000 Millionen Dollar (ca. 1.343.760 Millionen Euro) geschätzt wird.

It's official!

Ein von Nicky Hilton (@nickyhilton) gepostetes Foto am

#Bride 👰🏼

Ein von Paris Hilton (@parishilton) gepostetes Foto am


Pleiten, Pech und Pannen
Trotz aller Planung ist selbst eine Luxusbraut vor Pannen nicht gefeit: Das exquisite Haute Couture-Kleid kam mit einer meterlangen Schleppe, die Nicky an ihrem großen Tag mehr als einmal Probleme bereitete. Dazu trug sie einen mindestens ebenso langen Spitzenschleier, der die Sache nicht gerade vereinfachte. Der schwarze Bentley, in dem das Paar befördert wurde, parkte mitten auf den edlen Stoffen – Schaden genommen hat der Schleier allerdings nicht, berichtet „Daily Mail“. Etwas später verhedderte sich Nicky Hilton erneut in ihrer Schleppe. Während ein Helfer das Outfit wieder in Ordnung brachte, rutschte der Saum des Rocks so hoch, dass nicht nur das Strumpfband der Braut zu sehen war, sondern auch ihr weißes Höschen.

  • Nicky Hilton

    Foto: Splash News

    Ups, da ist das Hochzeitskleid ein bisschen sehr hochgerutscht...

Anzeige

Kommentare


Blogs