Nach Trennung von Jennifer Garner
Ben Affleck turtelt wieder mit J.Lo

Jennifer Lopez (46) und Ben Affleck (43) – zusammen waren sie „Bennifer“, das ultimative Power-Paar. Als sie im Jahr 2004 ihre Verlobung lösten, brach für viele Fans eine Welt zusammen. Über zehn Jahre nach der Trennung befindet sich Ben Affleck mitten in der Scheidung von Jennifer Garner (43) und steht plötzlich wieder in Kontakt mit seiner Ex.

Die Ehe von Ben Affleck und Jennifer Garner ist am Ende. Pünktlich zum zehnten Hochzeitstag gaben sie ihre Trennung bekannt. Mit der Scheidung unter Dach und Fach ist die Bahn nun offenbar wieder frei für die Verflossene.

  • Ben Affleck  und Jennifer Lopez

    Foto: Getty Images

    Jennifer Lopez und Ben Affleck waren einst das ultimative Hollywood-Traumpaar

Zehn Jahre Kontaktverbot
„Ben und J.Lo haben seit der Trennung miteinander gesprochen und geschrieben“, weiß ein Informant des Portals „Hollywood Life“. „Ben hatte nie das Gefühl, er dürfte eine Beziehung zu ihr aufrechterhalten, weil es Jennifer eifersüchtig und wütend gemacht hätte.“ Als seine Trennung publik wurde, habe sich J.Lo dann jedoch überraschend bei Ben Affleck gemeldet, um zu hören, wie es ihm geht. Seither hätten die beiden einige sehr nette Gespräche geführt. „Jen weiß, wie es ist, eine Scheidung durchzumachen, wenn du kleine Kinder hast. Sie bringt Ben außerdem zum Lachen und hat ihn immer unterstützt. Sie glaubt an ihn, deshalb war es großartig für Ben von ihr zu hören, als es ihm schlecht ging.“

Neue Liebe oder doch nur Freundschaft?
Eine Liebes-Reunion wie aus dem Bilderbuch wird es aller Voraussicht nach trotzdem nicht geben. „Zu viel Zeit ist vergangen und sie sind an zu unterschiedlichen Punkten, um wieder zusammenzukommen“, weiß die anonyme Quelle. Vielmehr sehe das momentane Verhältnis zwischen Ben Affleck und Jennifer Lopez aus, wie der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Doch wer sagt, dass daraus nicht irgendwann wieder mehr werden kann…

Anzeige


Kommentare


Blogs