Fly Away!
Penis-Blitzer bei Lenny Kravitz

Unterwäsche? Nein, danke! Lenny Kravitz (51) trägt offenbar nichts drunter, wenn er vor seinen Fans abrockt. Bei einem Konzert in Schweden rächte sich das nun: Seine Lederhose platzte und heraus kam sein Penis. Sonderlich peinlich scheint ihm das aber nicht zu sein.

#penisgate – dieses Hashtag hat Lenny Kravitz selbst benutzt, nachdem ihm auf der Bühne in Stockholm die Hose riss und sein bestes Stück freilegte. Nicht nur die Damenwelt freut‘s, auch ein prominenter Kumpel feiert das Missgeschick.

  • Lenny Kravitz

    Foto: Getty images

    Auf der Bühne gibt Lenny Kravitz alles

Sorry Leute, meine Hose ist gerissen“
Ganz der Profi spielte Lenny Kravitz trotz gerissener Hose seinen Song „American Woman“ zu Ende und verschwand daraufhin von der Bühne, wie die schwedische Website „The Local“ berichtet. Ein anwesender Fan erinnert sich: „Der Produzent kam nach vorne und sagte, es gebe Probleme auf der Bühne. Kurze Zeit später kam Kravitz mit neuer Hose wieder raus und sagte nur: ‚Sorry Leute, meine Hose ist gerissen.‘ Es war Wahnsinn, ich habe mich fast totgelacht.“

Lenny Kravitz beweist Humor
Der Musiker selbst kann offenbar auch über den als #penisgate im Netz diskutierten Vorfall lachen: Lenny Kravitz twitterte nach dem Gig kurzerhand den Screenshot einer Textnachricht, die er von „Aerosmith“-Sänger Steven Tyler (67) erhalten hatte: „Kumpel... keine Unterwäsche und gepierct... Alter, das hast du mir noch nie gezeigt.“ Dazu setzte Lenny auch gleich das Hashtag #penisgate, unter dem sich jetzt tausende von Fans auf unterschiedlichste Art und Weise über das Spektakel freuen.

Und hier gibt es das unzensierte Prachtbild zu sehen!


Anzeige


Kommentare


Blogs