Supermodel Kendall Jenner
Dieser Body ist 10 Millionen Dollar wert

Ihr Körper ist ihr Kapital. Kein Wunder also, dass Kendall Jenner (19) eine Versicherung auf ihren Body abgeschlossen haben soll. Der Betrag von zehn Millionen Dollar ist dem Nachwuchsmodel aber angeblich noch viel zu wenig.

Momager Kris (59) soll hinter der Körperversicherung ihrer zweitjüngsten Tochter stecken, wie der „National Enquirer“ berichtet. Da Kendall ein ordentliches Einkommen vorweisen kann, sei ihr der Millionendeal aber nicht mehr genug. Und auch Schwester Kim Kardashian (34) kann sie damit wohl kaum beeindrucken.

  • Kendall Jenner

    Foto: Getty Images

    Kendall Jenners Körper soll derzeit 10 Millionen Dollar wert sein

Kendall will mehr
„Kendall ist unzufrieden mit dem Deal“, weiß ein Insider über die für Normalsterbliche völlig absurde Versicherungssumme. „Sie verdient mehr als das im Jahr. Im Angesicht eines möglichen Karriereendes scheinen zehn Millionen nicht wirklich angebracht zu sein...“

Der Kardashian-Spross sei der Meinung, mehr wert zu sein. Vor allem, da Halbschwester Kim ihren berühmten Hintern angeblich für satte 20 Millionen US-Dollar versichern ließ.

Geschwisterrivalität außer Kontrolle
„Kendall ist darauf aus, Kim den Titel als Superstar der Familie abzunehmen und ihre Rivalität ist bereits außer Kontrolle“, so die Quelle weiter. Ob Kendall Jenner mit einer höheren Versicherungssumme für ihren makellosen Body wirklich Kim Kardashian den Rang ablaufen kann?

Die unangefochtene Queen in Sachen Versicherung von Körperteilen wird sie so oder so kaum in den Schatten stellen können: Mariah Careys (45) Beine allein sollen eine Milliarde Dollar wert sein.

Anzeige


Kommentare


Blogs