Thema

Keine Lust auf Drama
Jennifer Lawrence hält Beziehung weiter geheim

Seit Monaten führt Jennifer Lawrence (24) eine On/Off-Beziehung mit „Coldplay“-Frontmann Chris Martin (38). Ein offizieller Auftritt zu zweit oder gar ein Statement stehen jedoch noch immer aus – für ihre Zurückhaltung hat JLaw einen guten Grund.

  • Jennifer Lawrence und Chris Martin

    Foto: Getty Images

    Jennifer Lawrence und Gwyneth Paltrow wurden im letzten Sommer erstmals miteinander gesichtet

Schon wieder wurden Jennifer Lawrence und Chris Martin zusammen erwischt. Diesmal besuchten sie ein Konzert in Los Angeles. Es ist kaum noch zu leugnen, dass zwischen den beiden Superstars etwas läuft, trotzdem stehen die beiden offensichtlich nicht zu ihrer Beziehung. Aber warum eigentlich?
 
Gwyneth Paltrow ist ein abschreckendes Beispiel für JLaw
„Sie mag Chris wirklich – sie hält ihre Beziehung einfach nur geheim, weil sie gesehen hat, was mit Gwyneth passiert ist und sie will diese Art von Presse nicht“, zitiert „X17“ einen Informanten aus dem Umfeld der Stars. Einen medialen Zirkus wie um Chris Martins Trennung von Gwyneth Paltrow (42) wolle Jennifer Lawrence um jeden Preis vermeiden. Entsprechend bedeckt hielten sich die Turteltauben – auch bei ihrem letzten Date.
 
Rückendeckung von Bono
Am Sonntagabend wurden die beiden gemeinsam bei einem U2-Konzert in Los Angeles gesichtet. Zusammen mit Frontmann Bono (55) verließen sie den Gig in Richtung After-Show-Party im berüchtigten Hotel „Chateau Marmont“. In der Limousine legte sich Bono voll für seine berühmten Konzertbesucher ins Zeug. Auf Paparazzi-Schnappschüssen ist zu sehen, wie er Jennifer Lawrence und Chris Martin ritterlich vor den Linsen der Fotografen versteckt – allerdings mit wenig Erfolg.

Anzeige

Kommentare


Blogs