Das perfekte Selfie
Hillary Clinton enthüllt Kim Kardashians Geheimnis

Kim Kardashian (35) ist die unangefochtene Selfie-Queen. Wie sie es schafft, immer perfekt auszusehen? US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (68) hat das Geheimnis nun gelüftet.

Kim Kardashian sieht auf jedem ihrer Selbstportraits makellos aus. Neben dem richtigen Winkel und einer guten Portion Make-up hilft auch das richtige Licht – das enthüllte nun Politikerin Hillary Clinton in der Show von Ellen DeGeneres (57).

  • Hillary Clinton und Kim Kardashian

    Foto: Instagram

    Das berühmte Selfie: Hillary Clinton schwärmte nach dem Treffen öffentlich von Kim Kardashian

Es werde Licht
Die ehemalige First Lady hatte Kim Kardashian und Kanye West (38) vor einigen Monaten getroffen und mit den beiden posiert. Ein richtiges „Selfie-Gesicht“ habe sie zwar noch nicht, dafür kenne sie nun Kims Trick. „Sie holt ihr Telefon raus und drückt auf einen Knopf. Das hatte ich noch nie vorher gesehen: Um ihr Handy herum sind überall kleine Lichter wie Mini-Glühbirnen“, verriet Hillary Clinton beeindruckt. „Es lässt jeden besser aussehen.“

Kim gibt Einkaufstipps
Klar, dass auch Hillary eine Leucht-Hülle für ihr Smartphone haben möchte. „Ich suche seitdem verzweifelt danach, aber hatte bisher kein Glück.“ Gut, dass Kim Kardashian stets zur Stelle ist. Die Reality-Queen offenbarte auf Twitter und Instagram prompt nach der Ausstrahlung des TV-Interviews, woher sie ihr kleines Helferchen hat: „Lumee“ heißt die Firma, die die leuchtenden Hüllen für rund 50 Euro pro Stück vertreibt.

Anzeige


Kommentare


Blogs