Thema

Emma Watson wieder vergeben?
Ihr Neuer ist ein alter Bekannter

Emma Watson (25) soll frisch verliebt sein. Die Britin wurde in trauter Zweisamkeit mit Schauspielkollege Roberto Aguire erwischt – und das nicht zum ersten Mal. Die beiden kennen sich schon aus „Harry Potter“-Zeiten.

Kürzlich sprach Emma Watson zum ersten Mal über die schmerzhafte Trennung von Ex-Freund Matt Janney. Mit dem Rugby-Spieler war sie rund ein Jahr lang zusammen, bis die Beziehung im Dezember 2014 in die Brüche ging. Seither wurde sie nicht mehr mit einem Mann gesichtet – bis jetzt!

  • Emma Watson

    Foto: Getty Images

    Emma Watson und Roberto Aguire kennen sich seit Jahren und liefen sich immer wieder bei Events über den Weg

Geheimes Date in L.A.
Paparazzi erwischten Emma Watson in Los Angeles beim Lunch mit Roberto Aguire, der zunächst als „mysteriöser Unbekannter“ gehandelt wurde. Die beiden waren leger gekleidet und wirkten so vertraut miteinander, dass im Netz sofort erste Dating-Spekulationen aufkamen. Mittlerweile ist klar: Emma und Roberto kennen sich bereits seit Jahren. Die beiden lernten sich am Set von „Harry Potter und der Feuerkelch“ kennen. Der gebürtige Mexikaner machte damals ein Praktikum in der Special-Effects-Abteilung.

Tausend mal berührt...?
Im Interview mit „JustJared“ verriet Roberto Aguire im Jahr 2012, dass er sich auf Anhieb blendend mit Emma Watson verstanden hätte. „Eines Tages haben wir uns zufällig getroffen, was dazu führte, dass wir den halben Tag zusammen verbrachten, Geschichten und Tanz-Moves austauschten. Wir haben seither nie den Kontakt verloren und jetzt ist sie eine meiner besten Freundinnen.“ Ob die beiden weiterhin nur gut befreundet sind, oder es zwischen Neu-Single Emma und ihrem Buddy doch noch gefunkt hat, muss vorerst Spekulation bleiben. Ein Statement gibt es dazu bislang von keinem der beiden.

Anzeige


Kommentare


Blogs