Thema

Wieder restlos ausverkauft!
Prinz George macht süßen Bademantel zum It-Piece

Rausputzen? Keine Lust! Glück für Prinz George (2), dass er selbst hohen Staatsbesuch wie US-Präsidenten Barack Obama (54) im gemütlichen Bademantel überm Pyjama begrüßen durfte. Und weil das Ganze so niedlich aussah, löste er damit ganz nebenbei (mal wieder) einen Mega-Hype samt Nachkauf-Effekt aus.

Am Freitagabend waren US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle (52) im Rahmen ihrer Europatour zum Abendessen im Kensington Palace eingeladen. Neben Herzogin Kate (34) und Prinz William (33) erwartete das Paar dort auch der kleine George, der für den hohen Besuch offensichtlich etwas länger aufbleiben durfte. Umso schneller musste es nachher gehen, wie sein Outfit verriet.

  • Barack Obama und Prinz George

    Foto: Getty Images

    Süß! Prinz George empfing den hohen Besuch aus Amerika in einem kuscheligen Schlafoutfit

Legere Garderobe nur für die Kleinsten
Auf den offiziellen Bildern ist der Thronfolger in einem weißen Bademantel mit himmelblauer Zierkante und Namenszug auf der Brust zu sehen – und darunter eindeutig ein karierter Pyjama. Mit dem legeren Ensemble hat Prinz George einen Volltreffer gelandet: Die ganze Welt ist verzückt von den Bildern, auf denen der mächtigste Mann der Welt vor dem niedlichen Mini-Royal in seinem Bademantel hockt.
 
Ausverkauft in Rekordzeit
Dazu muss man wissen: Genau wie die Looks von Herzogin Kate sind auch die Outfits des kleinen Prinzen regelmäßig in Rekordzeit ausverkauft. Ein Segen für das Kinderlabel „My 1st Years“, die den Bademantel in ihren Sortiment führen: Das flauschige Teil ist seit Veröffentlichung des Fotos ausverkauft, kann aber über den Web-Shop vorbestellt werden.

Anzeige

Kommentare


Blogs