Die schönsten Hügel gibt’s auf den Seychellen!
Curvy-Model Ashley Graham postet heiße Urlaubsgrüße

Nach einem sehr erfolgreichen, aber auch durchaus turbulenten Jahr entspannt Plus-Size-Model Ashley Graham (28) gerade unverschämt sexy auf den Seychellen. Beim Anblick ihrer neusten Instagram-Urlaubsgrüße wird uns selbst bei den kalten Temperaturen schlagartig ziemlich heiß!

2016 war ihr Jahr! Ashley Graham ergatterte einen Job nach dem anderen, zierte das Cover der „Vogue UK“ und war das erste Curvy-Model auf der „Sports Illustrated“. Um sich nach diesem Stress etwas zu erholen, verschlug es die amerikanische Schönheit auf die paradiesischen Seychellen. Denn Kleidung sucht man bei Ashley vergeblich...

Ob im heißen Badeanzug, im sexy Leo-Zweiteiler, mit einer winzigen Bikinihose bekleidet oder sogar oben ohne – Graham lässt sich von ihrem Ehemann Justin Ervin für die perfekten Instagram-Bilder gekonnt in Szene setzen.


Sie zeigt nie zu viel
Eins wird spätestens bei diesem Anblick klar: Graham liebt es, (fast) nackt zu sein. Deshalb weiß die „America’s Next Top Model“-Moderatorin auch, wie man die Zensuren von Instagram geschickt umgeht: Obwohl sie kaum bekleidet ist, sieht man nie ihre Brustwarzen, was ein No-Go für die Social-Media-Platform ist. Ashley weiß geschickt mit Schatten und eleganten Posen umzugehen oder sie präsentiert sich einfach von hinten. So zeigt sie viel, aber nie zu viel.

Nachdem Ashley gerade in die Kritik von Designern geraten ist, die sich aufgrund ihrer Maße weigerten, das Model für das Cover-Shooting der UK-„Vogue“ einzukleiden, beweist sie mit ihren aktuellen Fotos noch einmal mehr, dass weibliche Kurven einfach sexy sind.

Bald auf dem Laufsteg von „Victoria´s Secret“?
Laut „Promiflash“ soll sie sogar gesagt haben, dass sie auf dem Laufsteg von „Victoria´s Secret“ gerne für mehr Vielfalt sorgen würde. Die heißen Urlaubsfotos bleiben also bestimmt nicht das Einzige, was wir von Ashley Graham 2017 zu sehen bekommen.

Anzeige

Kommentare


Blogs