Unten ohne bei den AMAS
Ist dieser Schlitz noch sexy, Chrissy Teigen?

Model Chrissy Teigen (30) ließ bei den American Music Awards sogar noch den roten Teppich erröten. Der Grund: Ihr hochgeschlitztes Kleid, das mehr preisgab, als es sollte.

Huch, das war ganz schön peinlich. Seit den American Music Awards, die am Sonntag in Los Angeles verliehen wurden, wissen wir alle, dass Model Chrissy Teigen KEINE Unterwäsche trägt und auf Brazilian Waxing setzt.

Anzeige: Zu frisch für Sie?! Jetzt schöne Unterwäsche shoppen!

  • Chrissy Teigen

    Foto: Getty Images

    Megasexy auf dem roten Teppich: Model Chrissy Teigen zeigte bei den American Music Awards am Wochenende viel Haut. Und sogar noch mehr…

Das Kleid wurde nur von wenigen Sicherheitsnadeln festgehalten, und ließ keinen Platz für Unterwäsche. Für ihren Musiker-Ehemann John Legend, der später auf der Bühne den Song „Love Me Now“ performte, interessierten sich die Fotografen auf dem roten Teppich daher wenig, Chrissy stahl ihm in diesem Outfit glatt die Show.

  • Chrissy Teigen

    Foto: action press

    Ein falscher Schritt – und man sah Model Chrissy Teigen in den Schritt



Was das Kleid außerdem enthüllte: Das Model ist seit der Geburt ihrer Tochter Luna im April wieder in Topform. Von Cellulite oder Dehungsstreifen keine Spur. Dabei hatte das Topmodel erst kürzlich sympathische Bilder gepostet, auf den man erkennen konnte, dass auch sie kurz nach der Geburt wie eine „Normalsterbliche“ aussah mit Dellen und kleinen Rissen im Bindegewebe. Aber für die interessiert sich angesichts dieser Bilder wohl niemand mehr.

  • Chrissy Teigen

    Foto: Getty Images

    In diesem sexy Outfit durfte sie bei den American Music Awards sogar ihren Mann John Legend auf der Bühne ankündigen

Anzeige

Kommentare


Blogs