Verlobung gelöst
Charlize Theron trennt sich von Sean Penn

Ein weiteres Hollywood-Traumpaar ist Geschichte: Charlize Theron (39) und Sean Penn haben (54) sich nach eineinhalb Jahren Beziehung getrennt.

Ein offizielles Statement zur Trennung steht bislang noch aus. „US Weekly“ beruft sich jedoch auf gleich mehrere Quellen aus dem Umfeld des Paares. Demnach soll Charlize Theron diejenige gewesen sein, die den Schlussstrich unter die Beziehung zog.

  • Charlize Theron und Sean Penn

    Foto: Getty Images

    Noch vor einem Monat strahlten Charlize Theron und Sean Penn gemeinsam auf dem roten Teppich

Verlobung gelöst
Dabei sah alles so rosig aus. Im Dezember 2013 verliebten sich CharlizeTheron und Sean Penn ineinander, davor waren die beiden „Oscar“-Gewinner bereits jahrelang eng befreundet. Im Dezember 2014 wurde dann sogar berichtet, das Paar hätte sich während einer Reise nach Paris still und heimlich verlobt. „Es gibt keinen Ring, aber sie haben sich festgelegt“, hieß es damals. Nun ist offenbar alles aus. Weitere Details zur Trennung sind bislang nicht bekannt.

Vielversprechender Neustart
Sean Penn war von 1985 bis 1989 mit Madonna (56) verheiratet. Seine Ehe mit „House of Cards“-Schauspielerin Robin Wright (49) hielt von 1996 bis 2010. Trotz allem war er bereit, noch einmal vor den Traualtar zu treten. Noch vor wenigen Monaten beteuerte er im Interview mit „Esquire“, dass seine Beziehung mit Charlize Theron völlig anders sei. Mit über 50 sei er ein anderer Mensch, die Eskapaden der Vergangenheit habe er hinter sich gelassen. „Es ist viel romantischer und erfüllender in einer Beziehung zu sein und das Gefühl zu haben, dass du dabei ein guter Mensch bist.“ Charlize Theron gab sich von ihrer neuen Liebe ebenso begeistert. „Ich bin ein sehr, sehr, sehr glückliches Mädchen“, schwärmte sie. „Sehr glücklich. Er ist heiß.“

Offenbar konnte das Liebe der beiden auch nicht warmhalten...

Anzeige


Kommentare


Blogs